News

Chaot Charlie Sheen hinterlässt nach seiner Pornoparty einen Hotelraum in New York total verwüstet .

Charlie Sheen: Pornoparty im Hotel

27.06.2012 11:54 Uhr
charlie-sheen-07-07-19-laechelt-getty-AFP
© AFP

Von Niklas Marx

Für "Anger Management"-Star Charlie Sheen war es wieder Zeit richtig zu feiern: Während einem Familienwochenende mit Ex-Frau Denise Richards und den zwei gemeinsamen Kindern feierte der 46-Jährige mit viel Alkohol und Escort-Mädchen. 

Vor der Partynacht soll es zum Streit zwischen Richards und Sheen gekommen sein. Der ehemalige "Two and a Half Men"-Star hat angeblich laut um sich geschrieen und hat sich später ein eigenes Zimmer, nicht weit entfernt von seiner Familie, genommen. Dort stieg eine heiße Party mit mehreren Escort-Mädchen. 

Das Hotelzimmer im "Ritz" litt erheblich und sah katastrophal aus. Die Hotelleitung verhängte außerdem ein lebenslanges Charlie Sheen verbot, wie ein Anwesender der Presse mitteilte

Alles nur Fake?

Charlies Pressesprecher dementierte jedoch die ganze Geschichte. "Charlie hat kein Hotelzimmer im Ritz verwüstet. Er checkte am Freitag ins Zimmer 2207 ein und heute wieder aus. Er darf jederzeit in das Hotel zurück kommen." Die Hotelmanagerin schlug in die gleiche Kerbe und verkündete, dass keinerlei Schäden im Hotelzimmer zu sehen waren.

Aussage gegen Aussage. Fest steht, dass Charlie Sheen sich in letzter Zeit eigentlich super mit seiner Ex-Frau verstand. Richards wurde quasi zu seiner besten Freundin. Ein verwüstetes Hotelzimmer wäre allerdings kein Einzelfall beim 46-Jährigen: 2010 feierte Sheen schon einmal eine Hotelzimmerparty mit Prostituierten - der Schaden betrug 7000 Dollar. 

Quelle: digitalspy

Fan werden

Lebenshilfe und auch einfach nur praktische Tipps: Dafür steht der Ratgeber-Bereich bei SAT1.de!

Mehr lesen