News

Millionen Frauen wollen ihn - und was macht seine Freundin? Sie betrügt ihn!

Robert Pattinson von Kristen Stewart entmannt

26.07.2012 14:40 Uhr / AFP
-
Kristen Stewart © AFP ImageForum

Von Nadja Gharany

Was ist eigentlich passiert? Angeblich wurden Kristen Stewart und Rupert Sanders bei den Dreharbeiten zu "Snow White and thr Huntsman“ in flagranti erwischt.

Jetzt hat sich "Twilight“-Star Kristen Stewart bei ihrem Freund und Kollegen Robert Pattinson für ihre Affäre mit dem verheirateten Regisseur Rupert Sanders (41) öffentlich entschuldigt. Mit "dieser kurzen Unbesonnenheit“ habe sie das "Wichtigste“ in ihrem Leben aufs Spiel gesetzt, "den Menschen, den ich am meisten liebe und respektiere, Rob“, erklärte die 22-Jährige im US-Promimagazin "People“.

Sanders hat Frau und Kinder

Auch Sanders bat in einer eigenen Erklärung seine Frau, das Model Liberty Ross und seine beiden Kinder um Vergebung für den Seitensprung. Er bedauere den ihnen zugefügten Schmerz zutiefst und hoffe, sie können ihm verzeihen.

Was kann einem jungen Hollywood-Schönling Schlimmeres passieren, als diese öffentliche Demütigung? Pattinson ringt scheinbar noch nach Luft. Jedenfalls hat er sich zu dem Vorfall noch nicht geäußert.

Pattinson hatte Stewart am Filmset der Vampir-Saga "Twilight" kennengelernt, deren nächste Folge im November in die Kinos kommen soll. Das Magazin "Us" hatte am Dienstag für seine nächste Ausgabe kompromittierende Fotos von Stewart und Sanders angekündigt.

Die schönsten Bilder von Robert Pattinson

Fan werden

Frohe Weihnachten!

Erotische Weihnachten: Sinnlichkeit unterm Tannenbaum

Zum Artikel