Ratgeber

Tankstellen-Wertmarken im Test

Jeder, der an Autobahn-Tankstellen schon einmal Toiletten benutzt hat, kennt sie: Die 50-Cent-Wertmarken, die man nach der Bezahlung des Toilettengangs erhält und an der Tankstelle für Waren einlösen kann. Doch was lässt sich mit den Coupons überhaupt bezahlen? Ein Test.

12.07.2012 10:00 | 5:34 Min | © SAT.1

Wertmarken in Tankstellen gesammelt einlösen?

Erster Test: Können die Wertmarken gesammelt und dann in großer Zahl an Tankstellen eingelöst werden? Einmal funktioniert es, ein anderes Mal wird die große Zahl an Wertmarken abgelehnt. Dabei soll genau das der Vorteil der Wertmarken sein, erklärt ein Verbraucheranwalt. Die Coupons können über drei Jahre lang gesammelt und dann auch gemeinsam an Tankstellen eingelöst werden.

Mit Wertmarken Toilettengang und Benzin an Tankstellen bezahlen?

Ein anderer Versuch: Lässt sich mit den Wertmarken auch ein Toilettengang bezahlen? Die Mitarbeiterin in der Toilette winkt ab. Und sie hat Recht. Laut der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Wertmarken-Vertreibers ist das ausgeschlossen. Lässt sich mit den Gutscheinen wenigstens Benzin bezahlen? Auch hier nimmt die Mitarbeiterin die Coupons nicht an. Der Verbraucheranwalt erklärt, warum: Den Toilettenbetreibern sei freigestellt, wofür die Wertmarken an den Tankstellen eingesetzt werden dürfen. Allerdings habe der Coupon-Vertreiber vorgegeben, dass die Wertmarken nicht für Telefonkarten, Mautgebühren und Vignetten, Öl, Benzin und Diesel an Tankstellen eingelöst werden können.

Jenseits der Wertmarken an Tankstellen sparen?

Wer sich mit den Wertmarken an Tankstellen gar nicht erst auseinandersetzen, aber dennoch Geld sparen möchte, der sollte Tankstellen aufsuchen, die nicht an, sondern direkt neben der Autobahn liegen. Sie lassen sich etwa mit einem Navigationssystem problemlos ausfindig machen. Hier ist die Toilettennutzung kostenlos und auch die Preise in den Shops der Tankstellen sind meist erheblich günstiger. Im Test kostete eine Cola an der Autobahn 2,19 Euro, im Shop neben der Autobahn nur 1,59 Euro. Das Baguette kostete anstelle von 3,70 Euro nur 3,30 Euro und Wischwasser sogar nur 1,84 Euro anstatt 5,99 Euro. Teurer war im Shop neben der Autobahn lediglich die Warnweste für 5,99 Euro anstatt 4,95 Euro. So lässt sich also auch ohne Wertmarken an Tankstellen viel Geld sparen.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Mehr Videos zu Auto & Technik

Empf