Ratgeber

Erfrischende Getränke für den Sommer

Sommer, Sonne, Hitze – Durst! Diese Getränke sind Kult und löschen im Sommer nicht nur den Durst, sie wecken auch noch jede Menge Emotionen. Sie sind Klassiker und erquicken uns immer wieder aufs Neue.

18.06.2012 16:04 | 8:55 Min | © SAT.1

Sommerliche Getränke ohne Chemie: Bionade

Das jüngste der Getränke für den Sommer, die Kult sind, ist die Bionade. 1995 hat dieses besondere Getränk seinen Weg in die Supermarktregale gefunden. Mit der Bionade etabliert sich eine völlig neue Generation an erfrischenden Getränken für den Sommer. Getränke, wie Bionade, lassen aber auch das Herz eines jeden Bio-Freundes höher schlagen: Braumeister Dieter Leiphold hatte damals die Vision, eine Limonade zu kreieren, die ohne künstliche Zusatzstoffe und mit wenig Zucker auskommt. Ein Großhändler aus Hamburg nahm die ökologischen Getränke in sein Sortiment auf. So stand dem Kultgetränk Bionade nichts mehr im Weg. Nicht nur in Deutschland sind die Getränke mit den vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen sehr erfolgreich. Auch das europäische Ausland und die USA entdeckten diese Getränke, nicht nur im Sommer, für sich.

Getränke wie ein Jahrzehnt: Red Bull

Mehr für die Nacht, weniger für den Sommer: Kaum eines der Getränke, die bekannt und beliebt sind, hat ein Jahrzehnt so sehr geprägt wie Red Bull. In die Läden ist es Ende der 80er-Jahre gekommen, perfekt zum Start der partywütigen 90er Jahre. Der Energy Drink blickt auf eine lange Geschichte zurück. Das Aufputschmittel, das in Red Bull enthalten ist, stammt ursprünglich aus Thailand und gelang über einen findigen österreichischen Unternehmer in die weite Welt. Red Bull ist das beste Beispiel dafür, dass Getränke auch ein perfektes Marketing brauchen, um Kult zu werden.

Getränke, die Kindheitserinnerungen wecken: Capri Sonne

Verpackungen für Getränke müssen manchmal erfinderisch sein, damit das Getränk an sich zum Kult wird. Ein gutes Beispiel hierfür ist Capri Sonne. Die saftigen Getränke für den Sommer mit dem Standbodenbeutel, auch Saftsack genannt, erobern 1969 die Kinderherzen. Erstes Werbegesicht in den USA war damals Boxer Muhammad Ali. Seit damals bis heute gilt: Sommer ist die Zeit der Capri Sonne.

Getränke, die an Lava-Lampen erinnern: Tri Top 

Manche Getränke sind nicht immer bereits fertig gemischt, sondern müssen erst noch zubereitet werden. Eine Möglichkeit, aus einem langweiligen Mineralwasser ein Kult-Getränk zu machen: Man mischt es mit Tri Top. Als der grellbunte Sirup 1967 auf den Markt kommt, ist er eine Sensation: Der Sirup macht Getränke nicht nur bunter, sondern auch geschmacklich spannender. 

Getränke, die geschmeidig sind: Smoothies

Keine Erfindung der Gegenwart, sondern Getränke mit Kultcharakter: Seit den 1930er Jahren erfrischen uns die Smoothies – und das nicht nur im Sommer. Die Obst- oder Gemüsegetränke sind vor allem bei den frühen Hollywoodschauspielern ein Renner und treten ihren Siegeszug als Getränke seit der Erfindung der ersten Mixer an. 

Getränke, die die Welt bewegen: Die Cola

Die Coca Cola ist das Kultgetränk schlechthin und das seit Anfang des 20. Jahrhunderts. Egal ob Winter oder Sommer, Tag oder Nacht, Cola wird immer gerne und oft getrunken. 1886 wurde die Cola von einem Apotheker erfunden – ursprünglich als Arznei. Kurz darauf kommt Konkurrent Pepsi auf den Markt, Fritz-Kola und Afri Cola folgen. 

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare