- Bildquelle: Benedikt Schnermann © Benedikt Schnermann

Vor 23 Jahren hat der Künstler seinen Bruder verloren. Jetzt, nachdem er in seinem eigenen Leben eine Beziehung beendet hat, schreibt er einen Song und greift darin diesen schweren Verlust auf: „In Deinen Schuhen“. Pohlmann geht schon lange seinen eigenen Weg und denkt dabei an seinen Bruder, der immer bei ihm ist, als gehe er in dessen Schuhen. Genau dieses Gefühl vermittelt er mit dem traurigen und zugleich kraftspendenden Song.

Songwriting versteht er als Beantwortung der Fragen, wann und wie Emotionen zu Gedanken werden und welche Gedanken welche Emotionen hervorrufen. In dem Bewusstsein, dass jeder Mensch durch andere Erlebnisse und Lebensumstände geprägt ist und die Wahrnehmung individuell unterschiedlich ist, schreibt er Songs, die jeden berühren können.

»falschgoldrichtig« besteht aus hoffnungsvoll stimmenden Songs mit eher traurigen Inhalten, die emotional auffangen und insbesondere in schwierigen Zeiten Balsam für die Seele sind.

das offizielle Video