- Bildquelle: Universal Music © Universal Music

Über ein Jahr haben sich The BossHoss Zeit für ihr aktuelles Album "Black Is Beautiful" Zeit genommen. Sie haben Inspirationen gesammelt, um ihren unverkennbaren Signature-Sound aus markantem Rock, lockerem Country und hier und da ein wenig Blues durch neue Stilelemente zu erweitern. "Black Is Beautiful" ist am Puls der Zeit, facettenreich und schafft es sämtliche Musikgenres - scheinbar mit Leichtigkeit - unter einen Hut zu bringen. Und trotzdem bleibt sich die Truppe um Alec Völkel aka Boss Burns und Sascha Vollmer alias Hoss Power sich selbst und ihrem einzigartigen Stil treu.

Mit absoluter Lässigkeiten wandert die Band zwischen den verschiedenen Genres umher und klingen dabei so rockig wie eh und je. Mit "Black Is Beautiful" nehmen The BossHoss ihre Zuhörer mit auf einem wilden Ritt durch die Prärie, wechseln zwar zwischendurch immer mal wieder das Pferd, doch die Richtung bleibt stets dieselbe.

Weitere beliebte Sendungen