- Bildquelle: Pixabay © Pixabay

Widder

Der Widder möchte häufig mit dem Kopf durch die Wand – aber auch dabei muss das Styling stimmen. Streng nach hinten frisiert ist eher weniger sein Ding, die Devise lautet: locker und unkompliziert. Die Haarlänge kann beim Widder durchaus variieren. Ein Stufenschnitt bringt den lebendigen Charakter aber besonders gut zum Ausdruck.

Stier

Jedem Trend hinterherlaufen? Das ist dem Stier zuwider. Er mag es beständig, deswegen setzt er beim Styling auch gerne auf elegante Klassiker wie Hochsteckfrisuren. Will die Stier-Frau ihre Haare offen tragen, ist eine schulterlange, gerade geschnittene Frisur für sie das Richtige.

Zwillinge

Zwillinge sind das genaue Gegenteil vom Stier: Sie wollen Abwechslung! Deshalb muss ihre Frisur vor allem eins sein: variabel. Mit langen Haaren können Zwillinge viel herumexperimentieren. Was sie nicht mögen: einen Pony. Schließlich brauchen die Freigeister Luft zum Denken.

Krebs

Romantik pur: Der Krebs ist sehr emotional, das spiegelt sich auch in seinem Haarschnitt wider. Krebs-Frauen lieben lange Mähnen mit leichtem Schwung.

Löwe

Roar! Die Löwen-Dame möchte vor allem eins – Aufmerksamkeit. Deshalb inszeniert sich dieses Sternzeichen gerne mit dramatischen Frisuren. Egal, ob XXL-Lockenmähne oder Mega-Hochsteckfrisur, nicht kleckern, sondern klotzen, lautet hier das Motto. Daher greift der Löwe auch gerne zu auffälligen Haar-Accessoires.

Jungfrau

Ebenso wie die Zwillinge liebt es auch die Jungfrau abwechslungsreich. Sie kann fast jede Frisur tragen und fühlt sich mit dem Pixie-Cut ebenso wohl wie mit dem Rapunzel-Look.

Waage

Die Waage sucht stets nach Harmonie, das gilt auch beim Styling. Der Undone-Look sagt diesem Sternzeichen überhaupt nicht zu. Das Frisuren-Horoskop weiß: Für die Waage muss es ordentlich sein. Klassische Schnitte mit geraden Linien wie ein Long-Bob sind hier das Richtige.

Skorpion

Auffällig, klar und nicht zu trendy – so lässt sich wohl die perfekte Frisur für den Skorpion beschreiben. Diese starke Persönlichkeit fühlt sich mit einem Kurzhaarschnitt besonders wohl.

Schütze

Freiheit für das Gesicht: Der Schütze hält gar nichts von flatternden Haaren, er bindet sich die Mähne zusammen zum Dutt. Wenn es mal etwas eleganter werden soll, entscheidet sich der Schütze für eine Hochsteckfrisur.

Steinbock

Keine Experimente: Hat der Steinbock erst mal seine perfekte Frisur gefunden, behält er sie auch für Jahrzehnte. Der rationale Typ schwärmt daher für klassische, schlichte Schnitte wie den Bob.

Wassermann

Wassermänner beziehungsweise -frauen lassen ihre Haare in der Regel wachsen. Mit der langen Mähne kann das kreative Sternzeichen schließlich am besten Abwechslung auf dem Kopf zelebrieren. Dabei schrecken Wassermänner auch vor mutigeren Stylings nicht zurück.

Fische

Auch die Fische lieben es lang. Das Wasserzeichen betört sein Gegenüber gerne mit einem romantischen, verspielten Look, der zu seinem verträumten Charakter passt. Flechtfrisuren stehen bei Fische-Frauen daher besonders hoch im Kurs.

Angeber-Fact: Männer gehen übrigens häufiger als Frauen zum Friseur. Während sie den Hairstylisten durchschnittlich 5,5 Mal pro Jahr aufsucht, nimmt er 6,9 Mal auf dem Stuhl des Scherenmeisters Platz.