Verschwörer, Held oder gar (evangelischer) Heiliger? Wer war der Theologe, der kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs im KZ Flossenbürg hingerichtet wurde und für viele Menschen zur Lichtgestalt des kirchlichen Widerstands gegen das Nazi-Regime wurde? Autorin Monika Manoutschehri begegnet in ihrem Bonhoeffer-Portrait zum 75. Todestag namhaften Experten wie z.B. Gregor Taxacher (Theologe an der TU Dortmund) und Tobias Korenke (Großneffe von Dietrich Bonhoeffer und Historiker) und geht der Frage nach, wer war der Mensch, der bis heute mit seinem Gedicht „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ vielen Menschen bis heute Zuversicht schenkt.

08Seiten aus Bonhoefferkomplett-6

Buch und Regie: Monika Manoutschehri • Kamera: Ralf Weiss • Ton: Stefan Seulen •Schnitt: Lea Tama Springer • Mischung: Ralph Bienzeisler (VDT) • Farbkorrektur: Wolfdieter Gautzsch • Sprecherin/Sprecher: Carmen Härdle, Ralph Bienzeisler • Redaktion: Gunnar Dillschneider • Leitung: Roland Gertz

Hier gehts zum Film.