Ogau1

Seit 1634 schon finden in Oberammergau fast alle zehn Jahre die weltbekannten Passionsspiele statt. 1920 kam es das letzte Mal zu einer Verschiebung, damals unter anderem aufgrund der Spanischen Grippe. Genau 100 Jahre später muss wieder verschoben werden, diesmal wegen Corona. Lebensformen-Autorin Heike Springer hat das 5000 Seelen Dorf in den wunderschönen Ammergauer Alpen besucht und gefragt, wie es dort weiter geht, nachdem sich der erste Schock gelegt hat. Denn schließlich lebt der Ort von der Passion.

Ein Film von Heike Springer

Redaktion: Gunnar Dillschneider

Hier geht's zum Film.

Oberammergau Screenshot