Teilen
Merken
17:30 SAT.1 Bayern

Illegales Autorennen? 20-jähriger Beifahrer stirbt in Dillingen

03.03.2021 • 17:30

War ein illegales Autorennen die Ursache? Ein junger Mann ist im schwäbischen Landkreis Dillingen ums Leben gekommen.

Das Auto Schrott,
der Beifahrer tot!
Das ist die Bilanz dieses Unfalls.
Der Grund war offenbar nicht nur zu hohe Geschwindigkeit.

MATTHIAS NICKOLAI, Staatsanwaltschaft Augsburg:
"Wegen des tragischen Verkehrsunfalls heute Nacht bei dem ein 20-Jähriger getötet wurde, ist bei der Staatsanwaltschaft Augsburg ein Ermittlungsverfahren anhängig, indem die Vorwürfe der fahrlässigen Tötung und des verbotenen Kraftfahrzeugrennens geprüft werden."

Die Ermittlungen werden Wochen dauern.
Kein Einzelfall, sollte es sich tatsächlich um ein illegales Rennen handeln.
Denn allein in den letzten 3 Jahren hat sich die Zahl der illegalen Autorennen verdoppelt,von 221 auf 560 Fälle.

JOACHIM HERRMANN, Innenminister:
"Wir haben eine klare Strategie der Polizei, wo es nur den geringsten Hinweis auf solche Umtriebe gibt, sofort konsequent vorzugehen, entsprechend natürlich auch die Leute zur Rechenschaft zu ziehen, harte Strafen auszusprechen, es ist wirklich völlig unvertretbar, dass wir eine deutliche Zunahme von solchem Unfug in den letzten Monaten erleben müssen."

Der schwer verletzte Fahrer muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.
Auf fahrlässiger Tötung steht eine Haftstrafe von bis zu 5 Jahren.

Verantwortlich für den Inhalt:
Privatfernsehen in Bayern GmbH & Co. KG, Hollerithstraße 3, D-81829 München
vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Privatfernsehen in Bayern Verwaltungs GmbH (persönlich haftend)
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 157767, USt.-IdNr.: DE 814453232
Kontakt: Tel. 089/204 007 0, E-Mail: info@sat1bayern.de
Datenschutzbeauftragte: Dagmar Krauß datenschutz@sat1bayern.de
Es gelten die Datenschutzbestimmungen von SAT1.de
Programmaufsicht: Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Verantwortlich für den Inhalt: Alexander Stöckl, Chefredaktion: Alexander Stöckl, Harry Klein