Teilen
Merken
17:30 SAT.1 Bayern

Kirchen-Austritt für die Liebe: Ex-Mönch Anselm Bilgri heiratet Verlobten

04.03.2021 • 17:30

Er kritisierte die Kirche unter anderem für ihren Umgang mit dem Thema Homosexualität. Ex-Mönch Anselm Bilgri will jetzt seinen 27 Jahre jüngeren Verlobten heiraten. Wir haben das Liebespaar besucht.

Ex-Mönch Anselm Bilgri heiratet Verlobten

Sie kichern wie frisch verliebt.
Dabei sind sie seit 11 Jahren bereits ein Paar:
Anselm und Markus.
Er 67, Exmönch und Markus, 27 Jahre jünger, Bahnmanager.

MARKUS - Bahnmanager
"Ich finde je selbstverständlicher es wird, dass nicht mehr darüber gesprochen wird, ob Mann oder Frau, das wär schon so ein Ziel, das ich toll finden würde. Wenn es mal dorthin führen würde."

ANSELM BILGRI - Autor und Coach
"Ich glaube da können wir schon auch bissl mithelfen. Wir haben die Öffentlichkeit ja nicht gesucht, sondern sie ist auf uns zugekommen. Und auch die Botshaft an die Kirche: Schaut mal, dass das auch für Euch normal wird."

30 Jahre lebte Anselm Bilgri als Pater im Kloster Andechs. Er tritt letztes Jahr aus der katholischen Kirche aus und in die altkatholische ein. Denn der Glaube ist und bleibt seine Heimat.

ANSELM BILGRI - ehemaliger Benediktinermönch
"Allein diese Riten im Gottesdienst: sitzen, stehen, knien, singen, bekreuzigen. Das gehört dazu, da fühl ich mich daheim. Der Glaube ist mein Leben. Das hab ich dann schon gemerkt. Ich werd ihn nicht los und die Kirche wird mich nicht los. Aber wenn Sie mich nicht will, die römisch-katholische, dann geh ich eben zu einer katholischen, die mich so nimmt, wie ich bin."

Bilgri kritisiert das Zölibat,
die Pandemie hat ihn nachdenklich gemacht.
 

ANSELM BILGRI - Autor und Coach
"Worauf kommts im Leben eigentlich an? Und nachdem wir offensichtlich gut zusammenpassen, sonst hätte es ja nicht 11 Jahre geklappt, dann vollziehen wir eben den Schritt."

MARKUS - Bahnmanager
"Wir werden in der Mandelstrasse heiraten in München und Corona conform nur mit unseren Trauzeugen und das war dann der Tag."

ANSELM BILGRI - Autor und Coach
"Naja man darf schon sagen, dass uns der Oberbürgermeister traut."

Anselm und Markus.
Ein gutes Beispiel für die Macht der Liebe.

Verantwortlich für den Inhalt:
Privatfernsehen in Bayern GmbH & Co. KG, Hollerithstraße 3, D-81829 München
vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Privatfernsehen in Bayern Verwaltungs GmbH (persönlich haftend)
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 157767, USt.-IdNr.: DE 814453232
Kontakt: Tel. 089/204 007 0, E-Mail: info@sat1bayern.de
Datenschutzbeauftragte: Dagmar Krauß datenschutz@sat1bayern.de
Es gelten die Datenschutzbestimmungen von SAT1.de
Programmaufsicht: Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Verantwortlich für den Inhalt: Alexander Stöckl, Chefredaktion: Alexander Stöckl, Harry Klein