Wählercheck Juli 2020

17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck - Bayern-Umfrage Juli 2020

Die große Mehrheit der Bayern glaubt nicht, dass Ministerpräsident Markus Söder in Bayern bleibt, wenn ihm die Kanzlerkandidatur angetragen würde. Auf die Frage, ob Söder es ernst meint und in Bayern bleibt, antworteten 59% mit nein, 36% mit ja. Auch ein Großteil der CSU- Anhänger glaubt das nicht, 51% nein, 41% ja.

Die Bayern zweifeln an der notwendigen Unterstützung aus den Reihen der CDU. Würde Markus Söder auch von der Schwesterpartei CDU die notwendige volle Unterstützung im Wahlkampf erhalten? 47% antworteten mit ja, 46% mit nein.

Die Corona-Politik der Bayerischen Staatsregierung wird weiter unterstützt. Mit den Lockerungen der Corona-Maßnahmen einverstanden sind 48%, zu wenig gelockert wird für 26% der Befragten, für 24% zu viel.

Söder bleibt auf hohem Niveau

In Bayern halten Markus Söder 86% (Juni 88%) für einen guten Ministerpräsidenten. Mit der Arbeit der Bayerischen Staatsregierung sind jetzt 80% zufrieden (Juni 78%). Einen deutlichen Sprung gab es bei der Zufriedenheit mit der Arbeit der Bundeskanzlerin mit 65% (Juni 57%), Bundesregierung 56% (Juni 51%).

Der Großteil der Bayern, 58%, macht sich in der Corona-Krise mehr Sorgen um die wirtschaftlichen Auswirkungen, um die gesundheitlichen Auswirkungen sorgen sich hingegen nur 35%.

61% der Menschen im Freistaat machen sich aber große oder sehr große Sorgen, dass es zu einer zweiten Infektionswelle mit dem Corona-Virus kommt. 36% haben nur geringe Sorgen.

Bei der Sonntagsfrage bleibt die CSU mit 49% weiter stark, Bündnis90/ Die Grünen 19%, SPD 7%, AfD 7%, Freie Wähler 5%, FDP 3%, Linke 3%, Sonstige 7%.

Der komplette 17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck heute Abend um 17:30 Uhr in SAT.1.

Der „17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck“, Bayern-Umfrage, wurde vom Hamburger Umfrage-Institut GMS im Auftrag von „17:30 SAT.1 Bayern“ durchgeführt. Es handelt sich um eine repräsentative Telefonbefragung in Bayern mit 1.004 Befragten im Zeitraum vom 22.07.2020 bis 27.07.2020. Bei Veröffentlichung bitten wir um Quellenangabe: „17:30 SAT.1 Bayern“. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 089/ 204 007 100 zur Verfügung.

Hier geht's zum Fragebogen.

Verantwortlich für den Inhalt:
Privatfernsehen in Bayern GmbH & Co. KG, Hollerithstraße 3, D-81829 München
vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Privatfernsehen in bayern Verwaltungs GmbH (persönlich haftend)
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 157767, USt.-IdNr.: DE 814453232
Kontakt: Tel. 089/204 007 0, E-Mail: info@sat1bayern.de
Datenschutzbeauftragte: Dagmar Krauß datenschutz@sat1bayern.de
Es gelten die Datenschutzbestimmungen von SAT1.de
Programmaufsicht: Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Verantwortlich für den Inhalt: Alexander Stöckl, Chefredaktion: Alexander Stöckl, Harry Klein