17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck - Wahlumfrage für Bayern

Sonntagsfrage: Für welche Parteien würden sich Bayerns Wähler entscheiden, wenn nächsten Sonntag Landtagswahl wäre? Was ist der Wahltrend? Eine Wahlprognose für Bayern.

Was sagen die Menschen in Bayern zu wichtigen und aktuellen politischen Themen? Wie stehen die Bürger zu den Politikern im Bayerischen Landtag? Was sagen Bayerns Wähler zu den politischen Entscheidungen der Regierung? Antworten im Politbarometer für Bayern.

17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck - Bayern-Umfrage Juli 2021

d42cef56-f193-4a39-a315-8ce3566a4219

CSU (35%) legt zu, FDP (12%) und Freie Wähler (7%) immer stärker

Baerbock stürzt weiter ab – seit Mai auf 14% halbiert

55% sagen: Impf-Verweigerer Aiwanger soll sich rechtfertigen

Wäre am nächsten Sonntag Bundestagswahl, würden sich die Bayern wie folgt entscheiden: 35% CSU, 20% Grüne, 12% FDP, 9% SPD, 9% AfD,
7% Freie Wähler, 4% Linkspartei, 4% Sonstige.

Das entscheidende Wahlkampfthema wird der „Umgang mit der Bekämpfung des Klimawandels“ sein: 47% der Wähler nennen es „ganz entscheidend“, 30% sagen, es sei „von großer Bedeutung“. Andere Themen wie Corona- Pandemie, soziale Fragen und Wirtschaftskraft rangieren dahinter.

Und die Bürger sind auch äußerst unzufrieden mit dem Katastrophenschutz: Auf die Frage, ob der Katastrophenschutz bei der Flutkatastrophe teilweise versagt hat, sagen 70% ja, 27% glauben das nicht.

Doch die Grünen können all diese Krisen nicht nutzen. Denn ihre Kandidatin Annalena Baerbock stürzt immer weiter ab:
Auf die Frage: „Wenn Sie persönlich darüber entscheiden könnten, wer wäre Ihnen dann als Kanzler/in am liebsten?“ nennen nur noch 14% Baerbock, 28% Laschet und 24% Scholz. 15% wollen keinen der drei, 14% wollen jemand anderen. (Im Mai waren noch 28% für Baerbock, nur 18% für Laschet und 13% für Scholz).

Bayerns Bürger erwarten die vierte Pandemie-Welle. Auf die Frage: „Werden wir in Deutschland bald eine vierte Pandemie-Welle bekommen oder nicht?“ erklärten 63%, die Welle werde kommen, 33% glauben das nicht.

Die Mehrheit der Bayern erwartet von Wirtschaftsminister Aiwanger, dass er sich dafür rechtfertigt, dass er sich nicht impfen lässt.
55% sagen, „Aiwanger sollte sich dafür öffentlich rechtfertigen“.
40% erklären die Frage für Aiwangers „Privatsache, für die er sich nicht öffentlich rechtfertigen muß“.

Bei der Landtagswahl-Frage schneidet die CSU wesentlich besser ab, die FDP schlechter:
Die Sonntagsfrage: 39% CSU, 20% Grüne, 9% SPD, 9% Freie Wähler,
8% AfD, 7% FDP, 3% Linkspartei, 5% Sonstige.

Der komplette 17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck heute Abend um 17:30 Uhr in SAT.1.

Der „17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck“, Bayern-Umfrage, wurde vom Hamburger Umfrage-Institut GMS im Auftrag von „17:30 SAT.1 Bayern“ durchgeführt. Es handelt sich um eine repräsentative Telefonbefragung in Bayern mit 1003 Befragten im Zeitraum vom 21. bis 27. Juli 2021. Bei Veröffentlichung bitten wir um Quellenangabe: „17:30 SAT.1 Bayern". Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 089 / 204 007 100 zur Verfügung.

Hier gehts zum Fragebogen. 

Was ist der Wählercheck?

Der Wählercheck bei 17:30 SAT.1 Bayern ist eine Meinungs- und Wahlumfrage der wahlberechtigten Bürger in Bayern. Neben der Sonntagsfrage werden Fragen zur aktuellen Politik in Bayern, wie zum Ansehen des Ministerpräsidenten, zu wichtigen Themen im Landtag und zum Wahlverhalten, gefragt. 


Wie funktioniert der Wählercheck?

Die Wahlumfrage bei 17:30 SAT.1 Bayern basiert auf einer repräsentativen Telefonbefragung der Wahlberechtigten in Bayern. Der Wählercheck wird vom Hamburger Umfrage-Institut GMS im Auftrag von 17:30 SAT.1 Bayern durchgeführt. 


Was ist die Sonntagsfrage?

Bei der Sonntagsfrage des Wählerchecks werden die Bürger in Bayern zu ihrem Wahlverhalten befragt. Es geht darum, welche Parteien die Befragten wählen würden, wenn am nächsten Sonntag Landtagswahl wäre. Die Sonntagsfrage liefert eine Wahlprognose der wirklichen Ergebnisse einer Wahl. 


Wer wird beim Wählercheck befragt?

Beim Wählercheck bei 17:30 SAT.1 Bayern werden 1000 zufällig ausgewählte Wahlberechtigte in Bayern befragt. Es handelt sich um eine repräsentative Stichprobe. 


Wann gibt es einen aktuellen Wählercheck?

Einen aktuellen Wählercheck gibt es bei 17:30 SAT.1 Bayern in unregelmäßigen Abständen, meistens jedoch einmal pro Monat. 


Wie sicher sind Wahlumfragen wie der Wählercheck?

Der Wählercheck bei 17:30 SAT.1 Bayern zeigt ein Stimmungsbild der politischen Meinungen und Präferenzen der Wahlberechtigten in Bayern auf. Eine Garantie zum Ausgang einer Wahl liefern Wahlumfragen jedoch nicht.