- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Dramatisches Aus nach heißem Kuss

Ganz von vorne: Chris ist bei "5 Senses for Love" eigentlich mit Merle verlobt. Eigentlich. Denn der Verwaltungsleiter eines Pflegeheims kann auf der Überfahrt zur griechischen Insel Naxós nicht an sich halten und knutscht auf einmal mit Alissa herum. Die beiden haben sich in den bisherigen Experiment-Leveln nicht gedatet – und Alissa ist außerdem mit Sebastian verlobt.

Während Anastasja den Kuss als "das Allerletzte" bezeichnet, bricht für Merle eine Welt zusammen. Die Steuerfachangestellte aus Buxtehude sieht keine Zukunft mehr für ihre Ehe mit Chris und ist mehr als nur geschockt von dessen Verhalten. "Gerade in diesem Moment kann ich mir nicht vorstellen, dass das noch etwas werden kann", fasst sie ihre Gefühle zusammen und erklärt die Verlobung mit Chris für Geschichte. Nach dem Betrug ist es aus!

Im Clip: Bittere Tränen nach Chris' Betrug

Wenig Reue bei Christian

Zwar will Chris Merle noch davon überzeugen, ihnen beiden doch noch eine Chance zu geben, lange hält die Reue jedoch nicht. Der Ballermann-Fan sieht sich schon mit Alissa am Traualtar. Aber ob die Rothaarige ihn überhaupt will? Oder bleibt sie doch bei Sebastian?

Wie geht es mit den anderen Paaren bei "5 Senses for Love" weiter? Das erfährst du immer mittwochs um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

5 Senses for Love: Die neuesten Clips

Mehr erfahren