"Ich habe drei Tage in einem Bordell gearbeitet - aber nur die Telefonate entgegengenommen..."

Paget Brewster beginnt ihre TV-Karriere 1997 mit einer wiederkehrenden Gastrolle in der Hitserie "Friends".

Weitere Serienauftritte in "Love & Money" (1999) oder "Der Club der nicht ganz Dichten" (2000) bieten ihr keine Perspektive. Auch "Huff - Reif für die Couch" wird nach zwei Staffeln abgesetzt. Erst mit ihrer Ermittler-Rolle in "Criminal Minds" landet Brewster 2006 einen Dauererfolg. 2012 stieg sie nach der siebten Staffel aus der Krimiserie aus, kehrt 2016 allerdings zur 12. Staffel in den Hauptcast der Serie zurück.

Paget ist mit dem Komponisten Steve Damstra II. liiert und gut mit ihrem "Criminal-Minds"-Co-Star Matthew Gray Gubler befreundet. Neben der Schauspielarbeit fotografiert sie regelmäßig für die Model-Website "suicidegirls.com".

(Quelle Zitat: The Conan O'Brien Show")

Paget Brewster spielt Agent Emily Prentiss in "Criminal Minds".

 

Filmografie (Auswahl)

2015 - 2016 Another Period (Serie)
2015 - 2016 Grandfathered (Serie)
2014 - 2015 Community (Serie)
2015 Welcome to Happiness (TV Movie)
2013 Modern Family (Serie)
2006 - 2017 Criminal Minds (Serie)
2009 King of the Hill
2007 Law & Order: Special Victims Unit (Serie)
2006 Drawn Together (TV Movie)
2005 - 2017 American Dad! (Serie)
2005 Two and a Half Men (Serie)
2004-2006 Huff (Serie)
2003 Time Belt (Serie)
2001 Last Dance (TV Movie)
2001 Raising Dad
2000 The Specials (Film)
1999 Desperate But Not Serious (TV Movie)
1998 Max Q (TV Movie)
1997 - 1998 Friends (Serie)

Paget Brewster: Die besten Bilder