Seit 2014 steht Enie van de Meiklokjes bei "Das große Backen" und den Schwesterformaten mit den Promi- und den Profibäckern als Moderatorin vor der Kamera.

Die Anfänge von Enie van de Meiklokjes

Die Potsdamerin, die derzeit in Berlin wohnt und privat auf den Namen Doreen Grochowski hört, hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und erlernte nach erfolgreichem Abschluss der Oberschule ihren persönlichen Traumberuf: Schauwerbegestalterin, oder auch anders ausgedrückt Dekorateurin.

Karriere als Moderatorin

Im Sommer 1996 steht sie bei dem Musiksender VIVA das erste Mal vor der Kamera und stellt ihr Moderationstalent unter Beweis. Ihre lustige und charmante Art verhalf ihr dazu, das neue Gesicht von "BRAVO TV" zu werden.

2002 arbeitete Enie zum ersten Mal mit SAT.1 zusammen und führte ausgeschlafen und lässig durch das Morgenmagazin "WECK-UP". Ihr gelerntes Handwerk hat sie dabei nie aus den Augen verloren, wie man in der Sendung "Wohnen nach Wunsch" (VOX) sehen kann. Dort hat sie ihren Mitbürgern zu stilsicher eingerichteten Wohnungen verholfen.

Enie in SAT.1 und auf sixx

Seit 2014 ist Enie als Moderatorin für "Das große Backen" im Einsatz. Eine Unterbrechung gab es nur in der 5. Staffel, in der sie von Annika Lau vertreten wurde. Zudem übernahm sie auch die Moderation von "Das große Promibacken" und "Das große Backen – Die Profis".

Das ist jedoch nicht die einzige Back-Show, in der Enie zum Einsatz kommt. Bunt, lustig und vor allem "Sweet & Easy", so einfach lässt sich Enies eigene Show "Sweet & Easy – Enie backt" auf sixx beschreiben.

Rote Haare und bunte Kleider

Neben ihren roten Haaren sind auch ihre bunten Kleider eines ihrer Markenzeichen. Egal ob auffällig gemustert, im 50ies-Style, in bunten Farben oder mit weit ausgestelltem Rock – Enies Garderobe fällt auf. Manchmal trägt sie passend dazu einen Haarschmuck.

Mann und Töchter: Private Einblicke auf Instagram

Auf Instagram gibt Enie ihren Fans ein paar private Einblicke. Sie postet nicht nur Bilder von ihrer Arbeit und den sozialen Projekten, für die sie sich engagiert, sondern auch ausgewählte Schnappschüsse von ihr und ihrer Familie. Mit ihrem Mann Tobias bekam sie im Juni 2017 Zwillings-Töchter.

Für Kinder: Soziales Engagement

Seit über zehn Jahren unterstützt Enie ein Herzensprojekt: Sie tritt als Botschafterin beim Deutschen Kinderhilfswerk auf und engagiert sich im Rahmen verschiedener Projekte. Eines davon ist die Aktion "Eine Mahlzeit für alle Kinder".