- Bildquelle: SAT.1 / Claudius Pflug © SAT.1 / Claudius Pflug

Schon zwei Kandidaten sind bei "Das große Backen" 2019 ausgeschieden und auch die rote Schürze hat bereits ihren zeitweiligen Besitzer gewechselt. In Folge 3 müssen die Kandidaten wieder die Herausforderungen der Jury meistern:

  1. Eine Obsttorte mit Cremefüllung und Baiser-Dekor zaubern.
  2. Eine "Charlotte" aus Löffelbiskuit mit zwei Böden, viel Creme und einem Fruchtspiegel zubereiten.
  3. "Dekor im Anschnitt" umsetzen. Hier müssen die Kandidaten eine zweistöckige Tortenkreation anrichten. Das Besondere: Die Torte soll von den Hobbybäckern selbst angeschnitten werden, damit sie eine Dekoration im Inneren der Torte platzieren können. Diese soll auch von außen sichtbar sein.

Es wird also herausfordernd für die Bäcker, die anspruchsvollen Aufgaben zu meistern, um die Jury aus Bettina "Betty" Schliephake-Burchardt und Christian Hümbs von ihrer Backkunst zu überzeugen. Die Motivation ist groß, denn es wartet nicht nur die begehrte rote Schürze, die jede Woche an einen der Teilnehmer verliehen wird, der durch besondere Leistungen glänzte.

In Folge 2 bekam am Ende Evelin die Schürze überreicht. Ist sie damit einen Schritt näher am großen Gewinn – dem goldenen Cupcake und dem Preisgeld von 10.000 Euro? Allzu sicher sollte sie sich nicht sein, denn auch die anderen Hobbybäcker haben einiges auf dem Kasten.

Für Claudia hingegen endete die Reise bei "Das große Backen" 2019. Sie schied als Zweite aus. Im Spiel sind insgesamt noch 8 Kandidaten, die sich am Sonntag den nächsten Aufgaben stellen. Dann heißt es von Moderatorin Enie van de Meiklokjes wieder: "An die Plätzchen, fertig, los!"

  • "Das große Backen" gibt es jeden Sonntag um 17:40 Uhr in SAT.1 oder bei Joyn.
  • Ganze Folgen kannst du dir auf sat1.de komplett und kostenlos online ansehen.
  • Zudem findest du hier spannende Infos zu den Kandidaten, der Jury sowie Videos, Rezepte und Backtipps.