Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE OBERE TORTE
1 FÜR DEN JOCONDE-BISKUIT:
125 gMandelgrieß
125 gPuderzucker
85 gMehl
225 gEier (L)
190 gEiweiß
85 gZucker
40 gButter, flüssig
2 FÜR DIE CHAMPAGNER-TRÄNKE:
100 mlChampagner
3 FÜR DIE SCHOKO-CREME:
600 mlSahne
300 gZartbitter-Schokolade
4 BlattGelatine
4 FÜR DAS CHAMPAGNER-ERDBEER-GELEE:
400 mlChampagner
70 gZucker
6 BlattGelatine
340 gErdbeeren
0 FÜR DIE UNTERE TORTE
1 FÜR DEN ORANGEN-RÜHRKUCHEN:
4 Eier
200 mlSpeiseöl
200 mlMilch
200 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
1 Vanilleschote, Mark
1 Pck.Backpulver
300 gMehl
5 TropfenOrangen-Aroma
2 Orangen, Abrieb
2 FÜR DEN ORANGEN-EINSTRICH:
100 gOrangenmarmelade
3 FÜR DIE KAFFEE-MOUSSE:
600 mlSahne
300 gZartbitter-Schokolade
4 BlattGelatine
1 ½ ELInstant-Kaffee-Pulver
4 FÜR DIE ORANGEN-FILETS:
3 Orangen
0 FÜR BEIDE TORTEN
1 FÜR DIE ZARTBITTER-GANACHE:
800 gZartbitter-Schokolade
400 mlSahne
2 FÜR DIE DEKORATION:
1 kgFondant, weiß
2 kgFondant, grau
100 gFondant, schwarz
300 gBlütenpaste, weiß
1 Lebensmittelkleber
1 CMC-Pulver
200 gMarshmallows
160 gRice-Crispies
50 gButter
3 FÜR DAS ROYAL-ICING:
2 Eiweiß
500 gPuderzucker
8 TropfenWasser, lauwarm
1 Lebensmittelgelfarbe, schwarz
Vorbereitungszeit: 260 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 300 Minuten

Canes "La Tour d'Amour"

 

Obere Torte

 

Backzeit: 8 Minuten

Temperatur: 170°C Ober-/Unterhitze

Backform: 2 x Springformen (12x12cm)

 

Für den Jocondo-Biskuit

Backofen auf 170°C vorheizen und die Backformen mit Backpapier auslegen. Eigelb mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Das Eiweiß separat aufschlagen und langsam den Zucker dazugeben.

Nach und nach in folgender Reihenfolge die Eiweiß-Zucker-Mischung, Mehl, Mandelgrieß und zuletzt die flüssige Butter unter die beiseite gestellte Eigelb-Puderzucker-Masse heben. Den Teig in die Backformen füllen und im Ofen backen.

 

Für die Schoko-Creme

Die Gelatine in Wasser einweichen. Eine Hälfte der Sahne aufschlagen und zur Seite stellen. Die andere Hälfte der Sahne zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und die Schokolade darin auflösen. Die Gelatine ausdrücken und ebenfalls in der Schokoladen-Sahne auflösen. Die Schoko-Gelatine-Sahne bis auf 36°C abkühlen, dann die geschlagene Sahne unterheben und bis zur Weiterverarbeitung kaltstellen.

 

Für das Champagner-Erdbeer-Gelee

Die Erdbeeren waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Champagner erwärmen und den Zucker darin auflösen. Die Gelatine einweichen, ausdrücken und zur Champagner-Zucker-Masse geben. Anschließend in drei 12x12cm Formen füllen, die gewürfelten Erdbeeren zugeben und im Eisfach kaltstellen.

 

Für die Schichtung

Den ausgekühlten Joconde-Biskuit in drei gleiche Böden schneiden. Den ersten Biskuit auf das Cake-Board legen, mit der Champagner Tränke bestreichen und eine Schicht Schoko-Creme auftragen. Das gekühlte Erdbeer-Champagner-Gelee auflegen. In dieser Reihenfolge weiterschichten und mit dem letzten Boden abschließen.  Mit Tortenstützen fixieren und bis zur Weiterverarbeitung kaltstellen.

 

Untere Torte

 

Backzeit: 30 Minuten

Temperatur: 160°C Ober-/Unterhitze

Backform: 2x Springformen, 21x21 cm

 

Für den Orangen-Rührkuchen

Backofen auf 160°C vorheizen und die Backform mit Backpapier auslegen. Eier, Zucker, Vanillezucker, Vanillemark und Salz für 15 Minuten schaumig aufschlagen, bis die Masse sich leicht weißlich einfärbt. Anschließend das Öl gleichmäßig unter die Ei-Zucker-Masse geben. Die Milch unterrühren.

 

Mehl und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und mit dem Orangen-Aroma und dem Orangenabrieb unterheben. Den Teig in die Formen füllen und auf mittlerer Schiene backen.

 

Für das Kaffee-Mousse

Die Gelatine in Wasser einweichen. Eine Hälfte der Sahne aufschlagen und zur Seite stellen. Die andere Hälfte der Sahne zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und die Zartbitter-Schokolade darin auflösen. Die Gelatine ausdrücken und ebenfalls in der Schokoladen-Sahne auflösen. Die Schoko-Gelatine-Sahne bis auf 36°C abkühlen, dann die geschlagene Sahne und das Instant-Kaffee-Pulver unterheben und bis zur Weiterverarbeitung kaltstellen.

 

Für die Orangen-Filets

Die Schale entfernen und die Orangen dünn filetieren.

 

Für die Schichtung

Den ausgekühlten Orangen-Rührkuchen in drei gleiche Böden schneiden. Den ersten Boden mit etwas Ganache auf dem Cake-Board platzieren und mit der Orangenmarmelade bestreichen. Einen Teil der Kaffee-Mousse darauf verteilen und Orangen-Filets einlegen. In dieser Reihenfolge schichten und mit dem letzten Boden abschließen. Mit Tortenstützen fixieren und kaltstellen.

 

Beide Torten

Für die Zartbitter-Ganache

Die kleingehackte Zartbitter-Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Anschließend die kalte Schlagsahne langsam mit einem Schneebesen unter die heiße Schokolade mischen. Glattrühren und bis zur Weiterverarbeitung kaltstellen.

 

Für das Royal-Icing

Das Eiweiß steif schlagen, den Puderzucker dazugeben und die Masse nun glänzend aufschlagen. Das Icing mit schwarzer Lebensmittelgelfarbe grau einfärben, in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben und schnell weiterverarbeiten.

 

Für die Fertigstellung

Für die Spitze des Turms die Marshmallows mit der Butter in einem Topf schmelzen und mit einem Silikonspatel die Rice-Crispies unterheben. Aus der noch heißen Rice-Crispy-Masse die Spitze des Turmes formen und bis zur weiteren Verarbeitung gut auskühlen lassen.

 

Die obere Torte mit einem passenden Cake-Board auf der unteren Torte platzieren. Die ausgekühlte Spitze des Turms auf der gestapelten Torte befestigen. Die Torte in Form schneiden und komplett mit der Zartbitter-Ganache einstreichen. Kühlstellen.

 

Für die Fertigstellung und Dekoration

Den weißen Fondant ausrollen und die gesamte Torte damit eindecken. Die einzelnen Teile des Turms aus grauem Fondant ausschneiden und mit Lebensmittelkleber anbringen. Mit dem Royal-Icing die Metall-Streben aufspritzen und trocknen lassen. Aus schwarzen Fondant die Silhouette eines Paares herstellen und diese an einem Bogen des Turmes anbringen. Eine Antenne aus Blütenpaste formen und auf der Rice-Crispy-Spitze anbringen.

Zum Video >>