Zutaten fürPortionen

0 Obere Torte
1 FÜR DEN ZITRONEN-ÖLTEIG
4 Eier (Größe L, zimmerwarm)
200 gfeiner Zucker
200 mlSonnenblumenöl
200 mlVollmilch
300 gMehl
1 Pck.Backpulver
1 Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Vanilleschote
3 Zitronen, Abrieb
3 Tropfen Zitronenaroma
2 FÜR DIE ZITRONENSAFT-TRÄNKE
80 mlWasser
30 gZitronensaft
40 gZucker
4 Tropfen Bergamotte-Öl
3 FÜR DAS KNUSPERBLATT
80 gweiße Schokolade
150 gButterkekse
80 gButter
4 FÜR DIE LEMONCURD-BUTTERCREME
3 Eigelb
120 mlZitronensaft
1 Bio-Zitrone, Abrieb
120 gZucker
5 ELButter
100 gButter, zimmerwarm
5 FÜR WEIßE SCHOKOLADEN-GANACHE
450 gweiße Schokolade
150 mlSchlagsahne
0 Untere Torte
1 FÜR DEN SCHOKO-KUCHEN
4 Eier (Größe L, zimmerwarm)
200 gfeiner Zucker
200 mlSonnenblumenöl
200 mlVollmilch
270 gMehl
40 gKakaopulver
1 Pck.Backpulver
1 Pck.Vanillezucker
1 Prise Salz
2 FÜR DIE KIRSCHWASSER-TRÄNKE
20 gZucker
20 mlWasser
100 mlKirschwasser
3 FÜR DAS KIRSCHKOMPOTT
1 Glas Sauerkirschen
50 gSpeisestärke
60 gZucker
1 Prise Zimt
½ Zitrone (Saft)
4 FÜR DIE MASCARPONE-STRACCIATELLA-CREME
250 gMascarpone
250 mlSchlagsahne
1 Pck. Zartbitter-Schokoladenraspel
80 gPuderzucker
5 FÜR DIE DUNKLE SCHOKOLADEN-GANACHE
400 gdunkle Schokolade
200 mlSchlagsahne
6 FÜR DIE DEKORATION
700 gFondant, weiß
700 gFondant, grau
1200 gFondant, grau
500 gFondant, schwarz
500 gBlütenpaste, weiß
500 gBlütenpaste, grün
500 gBlütenpaste, gelb
600 gBlütenpaste, rot
1 Lebensmittelgelfarbe (rot, grün, gelb, blau, grau, schwarz, braun)
1 Puderfarbe (rot, gelb, grau, blau, lila, orange, schwarz)
200 gButterkekse (Dekoration Sand)
1 Airbrush-Maschine
1 Airbrush-Farbe (grau und schwarz)
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 90 Minuten

Canes "Oktopushöhle"

 

Obere Torte

 

Backzeit: 30 Minuten

Temperatur: 160°C Ober-/Unterhitze

Backform: 1x Springform, Ø18cm, 1x Tortenring, Ø18cm

 

Für das Knusperblatt:

Butter und weiße Schokolade auf niedriger Hitze im Wasserbad schmelzen. Die Butter-Schoko-Masse vom Herd nehmen, die Butterkekse zerbröseln und unter die Masse heben. Die Keks-Butter-Schoko-Masse in einen Tortenring geben und bis zur Weiterverarbeitung kühlstellen.

 

Für den Zitronen-Ölteig:

Backofen auf 160°C vorheizen und die Form mit Backpapier auslegen. Zitronenabrieb, Eier, Zucker, Vanillezucker, das Mark der Vanilleschote und Salz für etwa 15 Minuten schaumig schlagen, bis der Teig eine leicht weißliche Farbe bekommt.

Anschließend das Sonnenblumenöl gleichmäßig in die Ei-Zucker-Masse laufen lassen und die Milch unter Rühren dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und über die Ei-Öl-Masse heben. Das Zitronen-Aroma unterheben und den Teig in die Form geben. Auf mittlerer Schiene backen.

 

Für die Zitronensaft-Tränke:

Wasser, Zucker und Zitronensaft aufkochen. Das Bergamotte-Öl hinzufügen und bis zur weiteren Verarbeitung kühlstellen.

 

Für die Lemoncurd-Buttercreme:

Den Zitronensaft und den Zitronenabrieb in einem Topf auf mittlere Hitze aufkochen und den Zucker darin auflösen. Die 5 EL Butter darin schmelzen. Die Eigelbe kurz aufschlagen und vorsichtig Zitronen-Butter-Masse geben.

Auf mittlerer Flamme die Creme rühren, bis die Creme anzudicken beginnt. Wichtig ist, dass die Creme nicht kocht. Das fertige Lemoncurd abkühlen lassen. Anschließend die Butter weiß-cremig aufschlagen und nach Geschmack das noch zimmerwarme Lemoncurd dazugeben. Bis zur Weiterverarbeitung kaltstellen.

 

Für die weiße Schokoladen-Ganache:

Die kleingehackte weiße Schokolade über ein Wasserbad in einer Schüssel schmelzen. Die Schüssel dann vom Wasserbad nehmen. Mit einem Schneebesen die kalte Schlagsahne langsam mit der heißen Schokolade verrühren bis keine Stückchen mehr zu sehen sind. Bis zum Gebrauch kaltstellen.

Für die Schichtung:

Den ausgekühlten Zitronen-Ölteig in drei gleiche Böden schneiden. Den Knusperboden kurz aus dem Tortenring lösen und ein passendes Cake-Board einlegen. Den Knusperboden wieder auflegen und mit der Zitronensaft-Tränke beträufeln. Einen Ring mit der weißen Schokolade-Ganache aufspritzen und die Mitte mit der Lemoncurd-Buttercreme auffüllen. In dieser Reihenfolge weiterschichten und mit dem letzten Boden abschließen. Die Torten kurz kaltstellen und erst dann mit einem Messer in Form schneiden. Die Torte mit der weißen Schokolade-Ganache einstreichen und bis zur Weiterverarbeitung kaltstellen.

Untere Torte:

 

Backzeit: 30 Minuten

Temperatur: 160°C Ober-/Unterhitze

Backform: 1x Springform, Ø20cm, 1x Tortenring, Ø18cm

 

Für den Schoko-Kuchen:

Backofen auf 160°C vorheizen und die Form mit Backpapier auslegen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz für etwa 15 Minuten schaumig schlagen, bis der Teig eine leicht weißliche Farbe bekommt.

Anschließend das Öl gleichmäßig in die Ei-Zucker-Masse laufen lassen und die Milch unter Rühren dazugeben. Das Mehl mit Backpulver und dem Kakaopulver mischen und über die Ei-Öl-Masse heben und den Teig in die Form geben. Auf mittlerer Schiene backen

 

Für die Kirschwasser-Tränke:

Zucker mit dem Wasser kurz aufkochen, bis der Zucker sich komplett gelöst hat. Nun den Topf vom Herd nehmen und das Kirschwasser dazu geben. Kaltstellen.

 

Für das Kirschkompott:

Sauerkirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Kirschsaft, Zucker, Stärke, Zimt und Zitronensaft aufkochen und kurz andicken lassen. Die Kirschen hinzufügen, kurz durchrühren und in einen Tortenring füllen. Bis zur Weiterverarbeitung im Eisfach kühlstellen.

 

Für die Mascarpone-Stracciatella-Creme:

Die Mascarpone kurz aufschlagen und mit dem Puderzucker glattrühren. Die Sahne steifschlagen und mit den Schokoraspeln unter die Mascarpone-Puderzucker-Masse heben. Kaltstellen.

 

Für die dunkle Schokoladen-Ganache:

Die dunkle Schokolade zerkleinern. Die Sahne in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen und die dunkle Schokolade einrühren, bis sie sich komplett aufgelöst hat. Abgedeckt im Kühlschrank abkühlen lassen und vor der Weiterverwendung kurz aufschlagen.

 

Für die Schichtung:

Den ausgekühlten Schoko-Kuchen in vier gleiche Böden schneiden. Den ersten Boden auf dem Cake-Board platzieren und mit dem Kirschwasser tränken. Mit der dunklen Schokolade-Ganache einen Ring aufspritzen und die Mitte mit der Mascarpone-Stracciatella-Creme auffüllen und glattstreichen. Den nächsten Boden auflegen und das angefrorenen Kirschkompott auflegen. Den nächsten Boden auflegen und in dieser Reihenfolge weiterschichten. Mit dem letzten Boden abschließen. Die Torte komplett mit der dunklen Schokolade-Ganache einstreichen und bis zur Weiterverarbeitung kaltstellen.

 

Beide Torten

 

Für die Fertigstellung:

Den weißen und den grauen Fondant marmoriert verkneten, ausrollen und die obere Torte damit eindecken. Die untere Torte komplett mit grauem Fondant eindecken. Die Höhle der unteren Torte ausschneiden und mit schwarzem Fondant auskleiden. Die obere Torte mit Tortenstützen auf der unteren Torte platzieren.

 

Für die Dekoration:

Die Tentakel und den Kopf des Oktopus aus Fondant formen, mit Airbrush- , Gel- und Puderfarbe bemalen und an der Torte anbringen. Kleine Steine, Fische und Muscheln mit der passenden Blütenpaste herstellen mit Gel- und Puderfarbe bemalen und ebenfalls an der Torte anbringen. Butterkekse zerbröseln und als Sand auf dem Boden der Platte dekorieren.

Zum Video >>