Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN DEVILS FOOD CAKE
75 gKakao
150 gbrauner Zucker
1 TLVanillepaste
375 mlkochendes Wasser
200 gButter
225 gfeiner Zucker
3 Eier
1 PriseSalz
335 gMehl (405er)
1 TLBackpulver
1 TLNatron
0 Etwas Butter
0 FÜR DIE BUTTERCREME
3 Eier
145 gfeiner Zucker
25 mlWasser
1 PriseSalz
0 ,5Schuss Essig
360 gButter
100 gZartbitterschokolade
3 ELBourbon Whiskey
0 FÜR DIE SALZKARAMELL-CREME
225 mlSahne
0 ,5 TLVanillepaste
110 gZucker
60 mlWasser
0 Fleur de Sel (nach Geschmack)
0 FÜR DEN BACON-Crunch
200 gBacon
0 FÜR DIE FRUCHTEINLAGE
2 Birnen
4 -6 ELZitronensaft
0 FÜR DAS ESSBARE MOOS
1 Ei
25 gMehl
30 gflüssiger Honig
13 gZucker
4 gBackpulver
0 Lebensmittelgelfarbe moosgrün
0 FÜR DIE DEKO
250 ghelle Modellierschokolade
500 gBlütenpaste, weiß
1 kgFondant, weiß
0 Blütendraht, weiß
0 Lebensmittelkleber
200 mlPiping Gel
0 klarer Alkohol
0 Puderfarbe schwarz, weiß, eisblau
0 Lebensmittelgelfarbe blau, türkis, weiß, schwarz
0 Flüssige Lebensmittelfarbe silber
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 130 Minuten

Devils-Food-Cake mit Birnen und Bacon-Crunch: Rezept und Zubereitung 

Temperatur: 175 °C (Umluft)

Backform: 6x Springform, Ø15cm

Schritt 1: Zubereitung des Devils-Food-Cakes

Den Backofen vorheizen und die Springformen mit Backpapier auskleiden. In einer großen Schüssel den braunen Zucker, das Kakaopulver, die Vanillepaste und das kochende Wasser mischen, glattrühren und kurz zur Seite stellen. Die Butter und den feinen Zucker ca. 5 Minuten hell-cremig aufschlagen. Die Eier nach und nach hinzufügen und jeweils eine Minute unterrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Natron mischen, über die Butter-Ei-Mischung sieben und zu einem glatten Teig rühren. Den fertigen Teig gleichmäßig auf die Springformen verteilen und für 25-30 Minuten backen. Die fertigen Böden kurz auskühlen lassen, dann aus den Formen lösen und zur Seite stellen.

Schritt 2: Zubereitung der Bourbon-Whiskey-Buttercreme

Die Zartbitterschokolade hacken, über dem Wasserbad schmelzen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. In einem kleinen Topf Zucker und Wasser erhitzen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz und einem kleinen Schuss Essig steif schlagen. Wenn das Eiweiß nahezu steif geschlagen ist, die Wasser-Zuckermischung auf 116°C erhitzen und dieses sofort in einem dünnen Strahl in das Eiweiß gießen und unter Rühren auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Nach und nach die zimmerwarme Butter hinzugeben. Anschließend die flüssige Zartbitterschokolade hinzufügen und alles mit Bourbon Whiskey abschmecken. Die fertige italienische Bourbon-Whiskey-Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und für die Schichtung der Torte bereithalten.

Schritt 3: Zubereitung Salzkaramell-Creme

Die Vanillepaste unter die Sahne mischen. Das Wasser erhitzen, den Zucker darin auflösen und alles blubbernd köcheln lassen. Sobald das Zuckerwasser eine schöne Karamellfarbe erreicht hat, den Topf vom Herd nehmen und nach und nach das Vanille-Sahne-Gemisch einrühren und mit Fleur de Sel abschmecken. Die fertige Salzkaramell-Creme in eine Schale umfüllen und bis zur Weiterverarbeitung kaltstellen.

Schritt 4: Für den Bacon-Crunch

Den Bacon in einer Pfanne knusprig anbraten und dann für die späteren Verwendung zur Seite stellen.

Schritt 5: Für die Birnen-Fruchteinlage

Die Birnen würfeln, mit dem Zitronensaft beträufeln und für die Schichtung der Torte bereithalten.

Schriit 6: Für das essbare Moos

Ei und Zucker vermengen. Den Honig hinzugeben und alles schaumig aufschlagen. Die Ei-Zucker-Honig-Masse grün einfärben, Mehl und Backpulver zufügen, kurz vermengen und bei 600-800 Watt ca. 4 Minuten in die Mikrowelle geben. Die essbaren Baumkronen abkühlen lassen, nach Belieben zurechtzupfen. 

Schritt 7: Fertigstellung des Devil-Food-Cakes

Auf einem Cakeboard etwas italienische Bourbon-Whiskey-Buttercreme verteilen und den ersten Devils Food Cake-Boden auflegen. Mit 1cm Abstand zum Rand die Salzkaramell-Creme aufdressieren und darauf den Bacon-Crunch und die Birnenwürfel verteilen. Nun eine Schicht italienische Bourbon-Whiskey-Buttercreme aufdressieren und den zweiten Boden auflegen. Diese Schichtung einmal wiederholen und den dritten Boden auflegen. Die Salzkaramell-Creme erneut mit Abstand zum Rand aufdressieren und den vierten Boden auflegen. Eine Schicht italienische Bourbon-Whiskey-Buttercreme aufdressieren, Bacon-Crunch und Birnenwürfel darauf verteilen und eine Schicht Salzkaramell-Creme darauf geben. Den fünften Boden auflegen und die letzte Schichtung wiederholen. Den letzten Boden als Deckel auflegen. Dann die Torte einmal dünn mit der italienischen Bourbon-Whiskey-Buttercreme einstreichen und kühlen.

Schritt 8: Dekorieren

Die gekühlte Torte dünn mit Piping Gel einstreichen und gleichmäßig mit weißem Fondant eindecken. Aus Blütenpaste, Fondant, Modellierschokolade und verschiedenen Lebensmittel- und Puderfarben die Dekoration wie Henkel, Ausgießer und diverse Blumen herstellen. Diese dann an der Torte anbringen und die Torte auf einer Tortenplatte damit dekorativ anrichten. Abschließend die Torte mit flüssiger silberner Lebensmittelfarbe anpinseln, um sie in eine „Gießkanne“ zu verwandeln und mit dem essbaren Moos ausdekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Torten aus "Das große Backen": 

Weitere Rezepte aus der Sendung