Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE KÜNEFE ROLLS
0 FÜR DEN ZUCKERSIRUP
220 gZucker
110 mlWasser
1 TLZitronensaft
0 FÜR DIE MILCH-RICOTTA-FÜLLUNG
1 ,5 lMilch
50 mlZitronensaft
175 gFrischkäse
50 gPuderzucker
0 FÜR DIE KÜNEFE ROLLS
150 ggehackte Pistazien
2 ELRosenwasser
2 ELZuckersirup
150 gButterschmalz
100 gpure Butter Ghee
400 gEngelshaar
0 Etw. Zuckersirup
0 FÜR DIE DEKORATION
50 ggehackte Pistazien
0 FÜR HALAWET EL JIBN
0 FÜR DEN ZUCKERSIRUP
220 gZucker
110 mlWasser
1 TLZitronensaft
0 FÜR DIE MILCH-RICOTTA-FÜLLUNG
1 ,5 lMilch
50 mlZitronensaft
175 gFrischkäse
50 gPuderzucker
0 FÜR HALAWET EL JIBN
200 gZucker
300 mlWasser
375 gfrischer Mozzarella
125 ggeriebener Mozzarella
330 gWeichweizengrieß
60 mlRosenwasser
1 ELPure Butter Ghee
0 FÜR DIE DEKORATION
50 ggehackte Pistazien
10 gRosenblätter
30 mlRosenwasser
Vorbereitungszeit: 110 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 145 Minuten

Raheems "Abu Riahs Allerlei": Rezept und Zubereitung 

Backzeit: 35-45 Minuten
Temperatur: 190 °C Ober-/Unterhitze
Backform: Backblech 30x40 cm

Künefe Rolls

Schritt 1: Zubereitung des Zuckersirups

Den Zucker mit dem Wasser in einem Topf auf mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Den Zitronensaft hinzufügen und weitere 7 Minuten aufkochen. Zum Schluss den Sirup auf Zimmertemperatur abkühlen.

Schritt 2: Für die Milch-Ricotta-Füllung

Milch bei mittlerer Hitze auf 90 °C erhitzen. Den Zitronensaft nach und nach dazugeben und weiterrühren, bis sich der Ricotta von der Milch absetzt. Die Masse nun mit einem Sieb von der Flüssigkeit trennen, zur Seite stellen und abkühlen. Die Milch-Ricotta-Masse mit Frischkäse und Puderzucker vermischen.

Schritt 3: Fertigstellung 

Den Backofen vorheizen und die Backform vorbereiten. Die gehackten Pistazien mit dem Rosenwasser und Zuckersirup vermengen. Butterschmalz mit dem Ghee schmelzen und das Backblech mit einem Teil der Buttermasse bestreichen. Das Engelshaar mit Wasser beträufeln und auf ca. 25 cm Länge und 6 cm Breite ziehen. Die Milch-Ricotta-Füllung in einen Spritzbeutel füllen und die Füllung gleichmäßig auf das Engelshaar verteilen. An den Seiten etwas Platz zum einrollen lassen. Auf die Füllung die getränkten, gehackten Pistazien streuen. Danach alles einrollen, sodass die Füllung komplett von dem Engelshaar ummantelt ist. Die fertigen Rollen mit dem restlichen Butter-Gemisch bestreichen und in den Backofen schieben. Anschließend mit Zuckersirup begießen.

Schritt 4: Dekorieren 

Sobald die Künefe Rolls abgekühlt sind, in die gewünschten Längen schneiden und mit gehackten Pistazien dekorieren.

Halawet el Jibn

Schritt 1: Zubereitung des Zuckersirups

Den Zucker mit dem Wasser in einem Topf auf mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Den Zitronensaft hinzufügen und weitere sieben Minuten aufkochen. Den Sirup auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Schritt 2: Für die Milch-Ricotta-Füllung

Die Milch bei mittlerer Hitze auf 90 °C erhitzen. Den Zitronensaft nach und nach dazugeben und weiterrühren, bis sich der Ricotta von der Milch absetzt. Die Masse nun mit einem Sieb von der Flüssigkeit trennen, zur Seite stellen und abkühlen lassen. Die Milch-Ricotta-Masse mit Frischkäse und Puderzucker mischen.

Schritt 3: Fertigstellung

Den Zucker mit dem Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, dann den Mozzarella dazugeben und solange rühren, bis er sich aufgelöst hat. Nach und nach, unter ständigem Rühren den Grieß hinzugeben, bis die Masse mit dem Grieß verbunden ist. Schließlich Rosenwasser hinzugeben und weiterrühren, bis die Masse homogen ist. Vom Herd nehmen und 2-3 Minuten warten. Die Arbeitsplatte mit Frischhaltefolie bespannen. Den heißen Teig mit der Hand dehnen, bis er dünn und flach ist und dann ca. 8-10 Minuten abkühlen lassen. Damit er sich leichter dehnen lässt, wird der Teig mit Ghee bestrichen. Schließlich die Milch-Ricotta-Füllung auf den Teig streichen und in die gewünschte Dicke rollen.

Schritt 4: Dekorieren

Halawet el Jibn mit Pistazien, Rosenblättern, Rosenwasser und Zuckersirup dekorieren. Abschließend die Halawet el Jibn zusammen mit den Künefe Rolls, gehackten Pistazien, Rosenblättern und einem kleinen Schälchen Rosenwasser servieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":