- Bildquelle: SAT.1/Claudius Pflug © SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN SCHOKO-NUSS-BODEN
450 gButter
250 gZucker
8 Eier
230 gWeizenmehl
100 gHaselnüsse, gemahlen
100 gMandeln, gemahlen
2 TLBackpulver
1 PriseSalz
100 gBackkakao
120 gDunkle Schokolade, fein gerieben
0 FÜR DIE WEIßWEIN-TRÄNKE
200 mlWeißwein, trocken
100 gbrauner Zucker
1 PriseZimt
0 FÜR DIE KARAMELLISIERTEN MACADAMIA-NÜSSE IN WEIßER SCHOKOLADE
150 gMacadamia-Nüsse
100 gZucker
50 gWasser
50 gweiße Schokolade
0 FÜR DIE WEIßE SCHOKO-GANACHE
5 BlattGelatine
600 gSahne
300 gweiße Schokolade
0 FÜR DAS BIRNEN-WEIßWEIN-KOMPOTT
300 gBirnenwürfel (etwa 4-5 Birnen)
100 gbrauner Zucker
50 mlWeißwein, trocken
1 MspOrangenpfeffer
1 TLLebkuchengewürz
0 FÜR DIE EINSTRICH-GANACHE
300 gweiße Schokolade
200 gButter
0 FÜR DIE DEKO
1 kgModellierfondant, weiß
200 gModellierfondant, schwarz
200 gModellierfondant, blau
100 gBlütenpaste, weiß
0 Lebensmittelgelfarben (blau, schwarz, braun, grün, beige, lila, orange)
0 Essbare Metallicfarben (gold, blau, rot, grün)
1 Paaressbare Puderfarben
20 gGlukose-Sirup
1 SchussWodka, zum Verdünnen der Farben
Vorbereitungszeit: 120 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 170 Minuten

Schoko-Nuss-Torte mit Birnen-Weißwein-Kompott: Rezept und Zubereitung 

Backzeit: 50 Minuten
Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze
Backform: 1x Backblech, 1x verstellbarer Backrahmen

Schritt 1: Zubereitung des Schoko-Nuss-Boden

Den Backofen vorheizen, das Backblech mit Backpapier auslegen und den Backrahmen auf 36x24cm einstellen.
Dann die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, die Eier einzeln nach und nach unterrühren. Mehl, gemahlene Haselnüsse, gemahlene Mandeln, Backpulver, Salz und Kakao vermischen und langsam zur Masse hinzurühren. Die Schokolade reiben und ebenfalls unterheben. Die Masse in den Backrahmen geben und glattstreichen. Auf mittlerer Schiene für 50 Minuten backen. Den fertigen Schoko-Nuss-Boden in der Backform vollständig auskühlen lassen.

Schritt 2: Für die Weißwein-Tränke

Weißwein, braunen Zucker und Zimt erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die fertige Tränke beiseitestellen und auskühlen lassen.

Schritt 3: Für die karamellisierten Macadamia-Nüsse in weißer Schokolade

Die Macadamia-Nüsse grob hacken. Zucker mit Wasser in einer Pfanne erhitzen. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse karamellisiert, die Macadamia-Nüsse unterheben und alles auf einem Backpapier ausstreichen und aushärten lassen.
Die weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und kurz zur Seite stellen. Die ausgehärteten karamellisierten Macadamia-Nüsse grob hacken und unter die flüssige Schokolade heben. Die Masse erneut ausstreichen und aushärten lassen.

Schritt 4: Herstellung der weißen Schoko-Ganache

Gelatine in kaltem einweichen. Die Sahne im Topf zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und darin die Gelatine auflösen. Das Ganze in drei Portionen über die Schokolade gießen und jedes Mal gut verrühren, bis eine glänzende Masse entsteht. Die Masse bis zur Weiterverarbeitung abgedeckt kühlstellen. Die durchgekühlte Masse erneut luftig aufschlagen und in einen Spritzbeutel füllen.

Schritt 5: Für das Birnen-Weißwein-Kompott

Die Birnen waschen und in Würfel schneiden, so dass ungefähr 300 g entstehen. Die Birnenwürfel mit braunem Zucker in einem Topf für etwa 2-3 Minuten karamellisieren lassen, bis der Zucker sich gelöst hat. Mit Weißwein ablöschen, Orangenpfeffer und Lebkuchengewürz hinzufügen und etwas köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Das fertige Birnen-Weißwein-Kompott bis zur Weiterverarbeitung abgedeckt auskühlen lassen.

Schritt 6: Für die Einstrich-Ganache

Die Hälfte der weißen Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Die flüssige Schokolade vom Wasserbad nehmen und die restliche Schokolade unterrühren, dann leicht abkühlen lassen. Die Butter luftig aufschlagen und die weiße Schokolade langsam unterheben. Die fertige Masse bis zur Weiterverarbeitung beiseitestellen.

Schritt 7: Fertigstellung

Den ausgekühlten Schoko-Nuss-Boden aus dem Rahmen lösen und einmal halbieren, sodass zwei gleiche Böden mit der Größe 18x24cm entstehen. Den ersten Boden mit etwas Ganache auf ein passendes Cakeboard kleben und mit der Weißwein-Tränke tränken. Die aufgeschlagene weiße Schoko-Ganache aufdressieren, einen leichten Rand ziehen, die Mitte mit Birnen-Weißwein-Kompott auffüllen und die karamellisierten und Schokolierten Macadamia-Nüsse einstreuen. Den nächsten Boden auflegen, tränken und die Torte für etwa eine Stunde kaltstellen.
Die durchgekühlte Torte in Buchform schnitzen und mit der Einstrich-Ganache komplett einstreichen. Dann erneut kühlen.

Schritt 8: Dekorieren

Den weißen Fondant ausrollen und die Torte damit eindecken. Aus ausgerolltem Fondant mehrere Streifen für den Buchrücken und Verschluss herstellen und an der Torte anbringen. Die Torte erneut kühlen. Aus der Blütenpaste mithilfe eines Ausstechers die Federn des Pfaus herstellen. Aus dem blauen Modellierfondant den Körper des Pfaus formen. Aus dem weißen Modellierfondant mithilfe einiger Moulds die Reliefs des Buches herstellen und kurz aushärten lassen.
Den schwarzen Modellierfondant dünn ausrollen und mit dem Bunsenbrenner abbrennen, sodass eine Kruste entsteht - kühl stellen. Auf die Kruste diverse Metallic-Puder-Farben auftupfen und danach noch einmal ausrollen. So entsteht die Craquelin-Kruste. Daraus ein Rechteck (14x18cm) für den Buchdeckel ausschneiden und zur Seite legen.
Die Torte aus der Kühlung nehmen, mit Balltools die Seitenoptik und Details des Buches ausarbeiten und die Torte in braun-beigen Farbtönen bemalen. Die Federn des Pfaus ebenfalls mit Puder- und Gelfarben bemalen. Die vorbereitete Deko (Reliefs, Pfauenkörper und Craquelin-Seite) mit Hilfe von etwas Glukosesirup auf der Torte anbringen und mit Puderfarben nach Belieben abschattieren. Zum Schluss den Schriftzug „1001 Night“ mit schwarzer Gelfarbe auf den Buchrücken aufmalen.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":

Weitere Rezepte aus der Sendung