- Bildquelle: SAT.1 / Claudius Pflug © SAT.1 / Claudius Pflug

7 Kandidaten sind noch bei "Das große Promibacken" 2020 im Rennen. Nachdem Bobsportler Kevin Kuske in der Auftaktfolge ausschied und sich Stefanie Hertel als Bäckerin der Woche positionierte, stellen sich die verbliebenen Hobbybäcker den neuen Prüfungen.

Rebecca Mir rettet Massimos Mürbteig

Besonders Raphaël Vogt freut sich über die erste Aufgabe: Herzhafte Quiche. Mit dem Gericht verbindet er glückliche Erinnerung. Seine Großmutter kommt aus Frankreich und hat oft Quiche mit Salami gemacht. Das inspiriert ihn für seine eigene Quiche.

Anders geht es bei der Konkurrenz zu: Beim Backen der Schreck für Massimo Sinató: Sein Teig reicht nicht aus! Gut, dass seine Frau Rebecca Mir mit ihren Teigresten dabeisteht. Beherzt greift er zu und mischt ihren Teig unter seinen – und dann reicht es zum Glück.

Überstanden hat er es aber noch nicht, denn als er seine Kreation aus dem Ofen holen will, fällt der Teig aus der Form und er muss ihn retten. Rebecca und Stefanie eilen herbei, aber sie können nicht verhindern, dass von seinem Teig eine Ecke abbricht.

Misslingt Stefanies Quiche?

Bei Stefanie läuft es ebenfalls nicht rund. Ihr misslingt der Mürbteig und sie muss einen neuen herstellen. Doch auch der zweite Versuch geht leider daneben und für einen dritten fehlt die Zeit! Scheitert Stefanie an der Aufgabe?

Zum Glück gibt es die anderen Hobbybäcker, denn Massimo, Angelina Heger, Rebecca, Ulla Kock am Brink und Ross Antony eilen herbei und geben der Sängerin etwas von ihrem übrigen Teig ab – und Stefanie kann eine tolle Quiche abliefern. 

Christian Hümbs hilft Ulla aus der Patsche

Ulla kämpft mit der Ganache – aber Christian ist zur Stelle und rettet sie. Beim Rest läuft alles wie am Schnürchen. Massimo und Stefanie machen beim Backen sogar eine kurze Pause und legen eine flotte Sohle aufs Parkett.

Aber die nächste Katastrophe wartet nur: Angelinas runde Torte ist so wackelig, dass sie schnell in die Kühlung muss – die ist aber voll mit den Torten der anderen! Massimo und Co. eilen zu Hilfe und versuchen, Platz zu schaffen, doch das Gitter löst sich aus der Verankerung und beschädigt fast die Torten darunter. Rebecca verhindert Schlimmeres.

Nachdem alle spektakulären Torten abgeliefert haben, wird es Zeit für einen sehr schönen und einen traurigen Teil der Show: Die Ehrung des Bäckers der Woche und die Verkündung des Letztplatzierten.

Massimo Sinató muss in Folge 2 gehen

Massimo belegte in der Technischen Prüfung den letzten Platz und obwohl er mit seiner orientalischen Märchen-Torte gute Kritik erhielt, hat es leider nicht gereicht, um seine Mitstreiter zu überholen.

Der Tänzer trägt die Niederlage mit Fassung. Er lächelt und betont, wie viel Spaß seine Teilnahme gemacht hat. Von seiner Frau Rebecca gibt es eine tröstende Umarmung. Ob Ross seine Spitzenposition verteidigt, siehst du in der nächsten Episode.

"Das große Promibacken" 2020 kommt jeden Mittwoch um 20:15 in SAT.1.

Auf sat1.de findest du hier Rezepte, Backtipps, News und Infos zu den prominenten Hobbybäckern.