Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN MÜRBETEIG
220 gMehl
70 gZucker
1 PriseSalz
130 gButter
1 ELButter für die Form
1 Eigelb
0 FÜR DIE HIMBEERFÜLLUNG
100 gweiße Kuvertüre
500 gHimbeeren
1 ELZucker
3 BlätterGelatine
0 FÜR DIE SCHOKOLADENFÜLLUNG
150 gMascarpone
100 gSahne
1 Vanilleschote
350 gVollmilch-Kuvertüre
0 FÜR DIE DEKORATION
0 Frische Himbeeren
0 Etwas geraspelte Schokolade
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 110 Minuten

Himbeer-Schokoladentarte: Rezept und Zubereitung

Backzeit: 30 Minuten

Temperatur: 200 °C Ober-/Unterhitze  

Backform: 1x Tarte-/Spring

Schritt 1: Zubereitung des Mürbeteigbodens

70 g Zucker, eine Prise Salz und 220 g Mehl in einer Schüssel mischen. 130 g Butter und ein Eigelb hinzugeben. Den Teig rasch mit den Händen zu einem Teig verkneten und anschließend in eine Folie (oder wie unser Promibacken-Gewinner in einem Gefrierbeutel) 30 Minuten kühlstellen.

Eine Springform (oder Tarteform) fetten. Nach der Kühlzeit den Mürbeteig ausrollen und die Form damit auslegen. Mit einem Teil des Teigs einen Rand formen. Den Mürbeteig mit einer Gabel einige Male einstechen.
Im Backofen 20 Minuten auf 200 Grad backen. Anschließend komplett erkalten lassen.

Schritt 2: Herstellung der Himbeerfüllung

100 g Vollmilch-Kuvertüre hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Den Mürbeteigboden mit der geschmolzenen Schokolade bestreichen. 30 Minuten kühlstellen.
In der Zwischenzeit 500 g Himbeeren mit einem EL Zucker in einem Topf aufkochen. Den Topf beiseite stellen. Gelatine für 5 Min. in kaltes Wasser einweichen. Anschließend die Gelatine ausdrücken und zur Himbeer-Mischung geben.

Himbeerfüllung auf dem Tarteboden verteilen und glattstreichen. Erneut kühlstellen.

Schritt 3: Für die Schokoladenfüllung

350 g Vollmilchkuvertüre hacken. 150 g Mascarpone und 100 g Sahne in einen Topf geben. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mark und Schote in den Topf geben. Alles aufkochen lassen. Die ausgekratzte Vanilleschote entfernen und die gehackte Vollmilchkuvertüre dazugeben. Rühren, bis sich die Kuvertüre aufgelöst hat. Die warme Schokoladenmasse auf der Himbeerschicht verteilen und die Schokoladentarte 3 – 4 Stunden kaltstellen.

Schritt 4: Zubereitung der Kirschfüllung

Tarte aus der Form lösen. Den Rand mit geraspelter Schokolade bestreuen. Mit frischen Himbeeren garnieren.

Der Clip zum Rezept: