Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN VANILLE-SANDKUCHEN
400 gButter, zimmerwarm
220 gPuderzucker
1 TLVanillepaste
6 Eier (Größe M)
260 gWeizenstärke
200 gMehl (405)
10 gBackpulver
80 gMilch
0 FÜR DIE DIPLOMATENCREME
500 gMilch
100 gZucker
40 gVanille-Puddingpulver
½ Vanilleschote
120 gEigelb (ca. 7 Eier)
300 gSahne
5 BlattGelatine, silber
0 FÜR DIE TOFFEEKUGELN
375 gKondensmilch, karamellisiert
50 gButter
50 gbrauner Zucker
10 -12Schokoladenhohlkörper
0 FÜR DIE ROTE GRÜTZE
250 gWaldbeermix, TK
200 gOrangensaft
1 TLVanillepaste
1 PriseZimt
100 gVanille-Likör
1 PckVanille-Puddingpulver
1 ELWasser
0 FÜR DIE SCHOKO-KNUSPEREINLAGE
60 gCrisp-Pearls, Zartbitter
0 FÜR DIE ITALIENISCHE BUTTERCREME
200 gZucker
1 ELWasser
160 gEiweiß
500 gButter
1 PriseSalz
0 FÜR DIE RIESEN-CAKE-POPS
2 x 16cmVanille-Sandteig-Böden
1 ELder italienischen Buttercreme
60 gKnisterpulver, schokoliert
1 ELVanille-Likör
200 gSchokolade, weiß
200 gSchokolade, Zartbitter
0 Ein paar Toffeekugeln
0 FÜR DIE DEKORATION
500 gFondant, karamellfarben
0 Pulverfarbe (grün, hellblau)
1 HandvollStreusel, bunt
1 HandvollVanille-Sandteig-Brösel
150 gSchokolade, Zartbitter
0 Airbrushfarbe (braun, gelb)
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 140 Minuten

Motivtorte Eiswaffel: Rezept und Zubereitung

Backzeit: 25-50 Minuten

Temperatur: 175°C Umluft

Backform: 4x Backring Ø12cm, 2x Backring Ø16cm, 2x Backblech

 

Schritt 1: Für den Vanille-Sandkuchen

Den Backofen vorheizen und die Backringe mit Alufolie einschlagen. Butter, Puderzucker und Vanillepaste schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. Dann Weizenstärke, Mehl und Backpulver zu der Butter-Ei-Masse geben. Milch nach und nach zu der Butter-Stärke-Masse geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Backringe mit Ø12cm 1,5-2 cm hoch mit dem Vanille-Sandteig befüllen. Den restlichen Teig auf die Backringe mit Ø16cm verteilen und alles backen. Nach 15 Minuten die Backbleche im Ofen tauschen. Die kleinen Backringe etwas früher aus dem Ofen nehmen. Die fertigen Böden auskühlen lassen.

Schritt 2: Zubereitung der Diplomatencreme

450 g der Milch, 50 g Zucker und das Vanillemark zusammen aufkochen. Zwischenzeitlich die restlichen 50 g Zucker, das Vanille-Puddingpulver, die restliche Milch und das Eigelb glattrühren. Ein Backblech mit Frischhaltefolie auslegen. Wenn die Milchmischung kocht, die Ei-Pudding-Mischung dazu geben und erneut aufkochen. Die Creme auf das Backblech geben, mit Folie bedecken und kühlstellen. Sahne fast steifschlagen und die Gelatine in Wasser einweichen. Dann die Hälfte der Creme erwärmen und mit der ausgedrückten Gelatine glattrühren. Nun die andere Hälfte der Creme dazugeben. Nun die Sahne unter die Creme heben. Die Diplomatencreme in einen Spritzbeutel füllen und beiseitestellen.

Schritt 3: Herstellung der Toffee-Kugeln

Kondensmilch, Butter, Zucker und 2 Prisen Salz auf niedriger Hitze unter ständigem Rühren einkochen und anschließend abkühlen lassen. Die abgekühlte Toffee-Masse mit einem kleinen Spritzbeutel in die Schokoladenhohlkörper füllen und bis zur Weiterverarbeitung beiseitestellen.

Schritt 4: Zubereitung der Roten Grütze

Orangensaft mit 30 g Zucker, 1 TL Vanillepaste, Zimt und Vanille-Likör aufkochen. Das Vanille-Puddingpulver mit kaltem Wasser glattrühren. Den kochenden Orangensaft-Sud mit dem angerührten Vanille-Puddingpulver abbinden. Den fertigen Sud über die Waldbeeren kippen und verrühren. Die Rote Grütze ggf. mit Zucker und Vanille-Galliano abschmecken und beiseitestellen.

Schritt 5: Für die italienische Buttercreme 

Zucker mit etwas Wasser gerade so bedecken und in einem Topf auf 118°C hochkochen. Eiweiß mit Salz halbsteif aufschlagen. Sobald das Zuckerwasser die gewünschte Temperatur hat, das Zuckerwasser unter Rühren in einem dünnen Strahl in das Eiweiß einfließen lassen. Die Masse so lange schlagen, bis sie auf Handwärme abgekühlt ist. Die Butter in kleine Würfel schneiden, stückchenweise dazugeben und so lange schlagen, bis sich eine homogene Masse ergibt. Die italienische Buttercreme beiseitestellen.

Schritt 6: Fertigstellung der Torte - Teil 1

Die ausgekühlten Sandteigböden aus den Backringen lösen und einen Ø12cm Tortenring mit Tortenrandfolie auskleiden. Den ersten Ø12cm Vanille-Sandteig-Boden einlegen und einen breiten Ring Diplomatencreme aufdressieren. In die Mitte die Rote Grütze geben und die dunklen Crisp-Pearls aufstreuen. 5-7 gefüllte Toffee-Kugeln mit der Öffnung nach oben in die Rote Grütze eindrücken, den nächsten Ø12cm Vanille-Sandteig-Boden auflegen und gut andrücken. Die Schichtung noch zweimal wiederholen und den letzten Boden als Deckel auflegen. Die Torte im Eisfach kaltstellen.

Schritt 7: Herstellung der Riesen-Cake-Pops

Die beiden Ø16cm Vanille-Sandteig-Böden fein zerbröseln, eine handvoll Brösel für die Deko zurückhalten. 100 g der weißen Schokolade über dem Wasserband schmelzen, mit den restlichen 100 g Schokolade temperieren und glattrühren. 1 EL der italienischen Buttercreme, 50 g geschmolzene weiße Schokolade und einen Schuss Vanille-Likör mit den Vanille-Sandteigbrösel vermengen. Die Cake-Pop-Masse zu drei Kugeln formen. In die Kugeln jeweils etwas schokoliertes Knisterpulver und die restlichen Toffee-Kugeln einarbeiten. Die Riesen-Cake-Pops beiseitestellen und etwas durchziehen lassen.

Schritt 8: Fertigstellung der Torte - Teil 2

Die Torte etwas konisch zuschneiden, mit italienischer Buttercreme einstreichen und so die Eistütenform ausarbeiten. Die eingestrichene Torte erneut kaltstellen. Den karamellfarbenen Fondant ausrollen und die Torte damit eindecken. In den Fondant eine Eistüten-Optik einarbeiten. Die Torte erneut kühlstellen. Die drei Riesen-Cake-Pops auf die Tortenplatte platzieren und kurz im Eisfach anfrieren. 75 g der Zartbitter-Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, mit den restlichen 75 g Schokolade temperieren und glattrühren. Die Riesen-Cake-Pops in die geschmolzene Schokolade tauchen und wieder auf die Tortenplatte setzen. Erneut geschmolzene Schokolade über die Riesen-Cake-Pops geben und bunte Streusel darauf verteilen. Die Torte aus der Kühlung holen und schräg auf den Cake-Pops platzieren. Mit der restlichen italienische Buttercreme Tupfen in die Hohlräume spritzen und mit bunten Streuseln dekorieren. Den Waffelteil der Torte passend mit Airbrush bemalen und mit den übrigen Teigbröseln als Sand dekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte aus der Sendung