Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN MANGO-MARZIPAN-BISKUIT
12 Eier
270 gZucker
160 gMarzipan
250 gMango-Püree
1 Zitrone (Abrieb)
1 Orange (Abrieb)
1 PriseSalz
240 gMehl
210 gWeizenstärke
10 gBackpulver
0 FÜR DIE MARACUJA-BUTTERCREME
500 gMaracuja-Püree
100 gOrangensaft
150 gZucker
1 PriseSalz
½ Vanilleschote (Mark)
¼ Orange (Abrieb)
50 mlZitronensaft
60 gVanillepuddingpulver
2 Eier
650 gButter, zimmerwarm
0 FÜR DIE NOUGATCREME
300 gNougat
300 gButter
20 mlRum
0 FÜR DEN SCHOKOCRUNCH
100 gweiße Schokoladenspäne
200 gdunkle Knusperperlen
0 FÜR DIE FRUCHTEINLAGE
1 Mango
0 FÜR DIE FEIGEN-RUM-TRÄNKE
50 mlWasser
50 gbrauner Zucker
1 Feige
½ Orange (Abrieb)
30 gRum
30 gOrangensaft
0 FÜR DIE EINSTRICH-BUTTERCREME
150 gButter, zimmerwarm
100 gPuderzucker
0 FÜR DIE DEKORATION
150 gFondant, gold
1000 gFondant, schwarz
100 gFondant, rot
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 125 Minuten

Motivtorte Trikot: Rezept und Zubereitung

Backzeit: 30 -35 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze

Backform: Backblech und Backrahmen, 21x34cm

Schritt 1: Herstellung des Mango-Marzipan-Biskuits

Den Backofen vorheizen. Die Eier trennen. Marzipan mit Mango-Püree glattrühren. 120 g Zucker, Orangenabrieb und Zitronenabrieb dazugeben und mit dem Eigelb schaumig schlagen. Danach das Eiweiß, Salz und 150 g Zucker zu Schnee schlagen. Mehl, Weizenstärke und Backpulver sieben. Den Eischnee vorsichtig unter das Marzipan-Eigelbgemisch mittels einem Schneebesen heben und zum Schluss die Mehl-Weizenstärkemischung unterheben. In die mit Backpapier ausgeschlagene Backform füllen und ca. 30-35 Minuten backen.

Schritt 2: Zubereitung der Maracuja-Buttercreme 

400 g des Maracuja-Pürees mit Orangensaft, Zucker, Salz, Vanillemark und Orangenabrieb unter ständigem Rühren kurz aufkochen.
Zitronensaft mit weiteren 100 g Maracuja-Püree und Vanillepuddingpulver klumpenfrei vermischen. Die Eier glattarbeiten und mit dem Schneebesen einrühren. Diese Crememasse in das aufgekochte Maracuja-Püree einrühren und nochmals aufkochen. Die Creme in eine gekühlte Metallschüssel geben, mit Folie abdecken und in den Kühlschrank stellen.
Die kalte Maracujacreme anschließend in der Küchenmaschine (Schneebesenaufsatz) aufrühren, Butter dazugeben und schaumig schlagen. Die Maracuja-Buttercreme in einen Spritzbeutel geben.

Schritt 3: Für die Nougatcreme

Das Nougat in einem Topf erwärmen, sodass dieser streichfähig ist. Die Masse dann mit Butter und Rum kurz aufschlagen. Die Nougatcreme in einen Spritzbeutel füllen.

Schritt 4: Zubereitung der Feigen-Rum-Tränke

Eine Feige würfeln. Das Wasser mit braunem Zucker, Orangensaft und Orangenabrieb kurz aufkochen. Die Masse vom Herd nehmen und eine gewürfelte Feige unterrühren. Die Tränke etwas abkühlen lassen und den Rum hinzurühren.

Schritt 5: Für die Einstreich-Buttercreme

Den Puderzucker sieben und mit der Butter schaumig schlagen.

Schritt 6: Für die Fruchteinlage

Eine Mango würfeln.

Schritt 7: Fertigstellung der Torte

Den Mango-Marzipan-Boden aus dem Backrahmen lösen und jeweils dreimal waagerecht durchschneiden. Die dunkle Backseite des Bodens auf ein Blech legen und einen eingefetteten Backrahmen um den Boden platzieren. Den Mango-Marzipan-Boden mit der Feigen-Rum-Tränke tränken und etwa die Hälfte der Maracuja-Buttercreme gleichmäßig darauf verteilen. Darauf die Hälfte der Mangowürfel geben und den zweiten Mango-Marzipan-Boden auflegen. Diesen ebenfalls tränken und mit Nougatcreme füllen. Auf die Nougatcreme gleichmäßig den Schoko-Crunch aufstreuen und sanft einarbeiten. Den dritten Mango-Marzipan-Boden ebenso wie den ersten befüllen und die Schichtung mit dem vierten Mango-Marzipan-Boden abschließen. Die geschichtete Torte kühlstellen. Danach die Torte aus der Form lösen und mit frisch aufgeschlagener Einstreich-Buttercreme dünn einstreichen. Die Torte erneut kühlen.

Schritt 8: Dekorieren

Die Torte in Form eines Trikots schneiden. Anschließend die Torte sauber mit schwarzem Fondant eindecken. Aus dem goldfarbenen Fondant einen Streifen schneiden und auf der Torte anbringen. Halsausschnitt und Ärmelabschluss mit rotem Fondant dekorieren. Aus schwarzem Fondant eine 2 modellieren und auf der Torte platzieren.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte aus der Sendung