Teilen
Merken
Das große Promibacken

Rezept: Jasmins "Schneewittchens Versuchung"

Staffel 3Episode 513.03.2019 • 20:15

Jasmin wagt sich mit einer Apfelmus-Sandmasse an die Frühlingstorte. Dazu gibt es karamellisierte Äpfel, Zimt-Buttercreme und eine Gelee-Überraschung. Das Rezept zu dieser Torte gibt es unter diesem Video.

Zutatenliste

Apfelmus-Sandmasse:

• 500 g Butter
• 10 Eier
• 500 g Zucker
• 500 g Mehl
• 4 TL Zimt
• 160 g Apfelmus
• 30 g Backpulver
• 2 Prisen Salz
• 2 Vanilleschoten (Mark)

Calvados Tränke:

• 200 ml Calvados

Apfel-Fruchtfüllung:

• 200 g Apfelmus
• 1 Spritzer Limettensaft

Karamellisierte Äpfel:

• 4 Äpfel Estar
• 40 g Puderzucker
• 1/2 Zitrone (Saft)

Zimt-Buttercreme:

• 180 g Puderzucker
• 80 g Frischkäse
• 1 Vanilleschote (Mark)
• 200 g Butter
• 1 1/2 TL Zimt

Überraschungs-Füllung:

• Einige Schwarze Geleebohnen
• Einige Gummi-Würmer

Crunch:

• 200g Haselnusskrokant

Buttercreme-Einstrich:

• 200 g Puderzucker
• 180 g Butter

Dekoration:

• 250 g Fondant, dunkelgrün
• 250 g Fondant, braun
• 1000 g Fondant, rot
• Lebensmittelfarbspray, rot
• Velvet Spray, rot
• Goldspray
• Bronzespray

 Mein Rezept

Backzeit: 15 Minuten/ 30 Minuten
Temperatur: 200°C Umluft/ 175°C Umluft
Backform: 2 x Backform in Apfelform

Für den Apfelmus-Sandkuchen:

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann das Backpulver zum Mehl geben und separat die Eier mit dem Apfelmus vermischen. Nun abwechselnd das Mehlgemisch und die Eier-Apfelmus-Masse in kleinen Mengen zur Butter-Zucker-Mischung geben. Zum Schluss eine Prise Salz, den Zimt und das Mark der Vanilleschote dazugeben und untermengen.
Den fertigen Teig in die zwei Backformen, die nur unten am Boden gefettet werden, verteilen (den Apfelstiel in der Backform aussparen) und für 15 min bei 200°C Umluft im den Ofen backen. Danach die Temperatur auf 175°C runterstellen und weitere 30 min backen.

Für die karamellisierten Äpfel:

Die Äpfel schälen, entkernen, klein schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Den Puderzucker in einer Pfanne karamellisieren und sobald er klumpenfrei aufgelöst ist, die Apfelstückchen dazugeben. Alles zusammen weitere 5 min köcheln lassen, dann beiseite stellen und abkühlen lassen.

Für die Zimt-Buttercreme:

Die Butter und das Mark der Vanilleschote mit dem Puderzucker schaumig schlagen, bis alles cremeweiß ist. Nun den Frischkäse und den Zimt dazugeben und kurz weiterschlagen. Anschließend die Zimt-Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle abfüllen.

Für den Apfel-Fruchtfüllung:

Das Apfelmus mit dem Limettensaft verrühren und zur späteren Verwendung bereithalten.

Für die Schichtung:

Die ausgekühlten Apfelmus-Sandkuchenböden aus den Backformen lösen und einmal waagerecht durchschneiden.
Bei drei Böden aus der Mitte ein Loch mit einem Durchmesser von 10cm ausstechen. Dabei den obersten Boden aussparen.
Nun einen Boden mit Loch mit Calvados und der Apfel-Fruchtfüllung bestreichen, dabei nicht ganz bis zum Loch streichen. Nun die Zimt-Buttercreme auf den Boden aufdressieren, auch hier das Loch in der Mitte aussparen. Dann 2-3 EL der karamellisierten Apfelstückchen auf der Buttercreme verteilen, mit dem Haselnusskrokant bestreuen und einen weiteren Boden mit Loch darauf legen. Weiter so mit der Schichtung verfahren, bis nur noch der Boden ohne Loch in der Mitte übrig bleibt.
Nun das Loch in der Torte mit schwarzen Geleebohnen und Gummiwürmern füllen. Mit dem letzten Boden ohne Loch die Torte verschließen und dann kühl stellen.
Einstrich-Buttercreme:
Nun zum Einstreichen die Butter mit dem Puderzucker 3-4 min lang gemeinsam aufschlagen, bis die Buttercreme cremeweiß ist.
Den Kuchen aus der Kühlung nehmen, glatt mit der Buttercreme einstreichen und erneut kühlstellen.

Für die Fertigstellung:

Die Torte aus der Kühlung nehmen, glatt mit rotem Fondant eindecken und mit roter Lebensmittelfarbe einsprühen. Außerdem punktuell mit Goldspray besprühen. Nun den Kuchen anrichten und aus Fondant einen Apfelstiel und ein Blatt formen und an der Torte anbringen.

Tipp: Beim Anschneiden mindestens ¼ vom Kuchen abschneiden, damit die Überraschung im Innern herauskullert.