Zutaten fürPortionen

1 Salz
1 Pfeffer
0 Nudelteig:
300 gMehl
3 Eier
2 ELOlivenöl
0 Bechamel Sauce:
1 TLButter
1 Schalotte
1 Lorbeerblatt
30 gMehl
500 mlMilch
0 Lachs:
600 gLachs
1 Zitrone
2 Stängel Dill
1 Salz
1 Olivenöl
0 Gemüse:
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 ELButter
1 Chili
400 gSpinat
20 clWeißwein
0 Soja Sauce:
8 Champignons
1 Olivenöl
50 gParmesan
Kochzeit: 60 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Nudelteig

Mehl, Eier, Salz und Olivenöl vermengen und kräftig durchkneten. Wenn der Teig sich leicht von der Arbeitsfläche löst und einen leichten Glanz bekommen hat,  zu einer Kugel formen und mit Klarsichtfolie umwickeln und ruhen lassen.

Nudelteig ausrollen, wieder zusammenfalten und noch einmal ausrollen.

Zu Platten zurechtschneiden.

Im gesalzenen Wasser ca. 4 Minuten bissfest kochen.

Bechamelsauce

Zwiebel in feine Würfel schneiden.

Zwiebeln mit Lorbeer in Butter anschwitzen. Mehl dazu geben und farblos ca. 1 Minute weiter anschwitzen. Mit der kalten Milch schluckweise angießen, verrühren und aufkochen lassen. Mit Salz und Muskat würzen. Durch ein Sieb geben.

Gemüse

Brokkoli in Röschen brechen, Pilze vierteln.
In der Pfanne mit Olivenöl anrösten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebeln, Knoblauch und Chili fein würfeln und in Butter anschwitzen.

Spinat grob schneiden und zu der Zwiebelmischung geben. Mit dem Weißwein ablöschen und reduzieren. Einen Schuss Sojasoße hinzugeben.

Lachs

Lachs mit der Haut in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz, Zitronenabrieb, Ingwer, Dill und Olivenöl marinieren. In einer Auflaufform im Ofen auf ca. 100 Grad C für 15 Minuten erhitzen. Die Haut abziehen.

 

Anrichten

Schichtweise ein Nudelblatt, Spinat, Nudelblatt, Brokkoli und Pilze mit Bechamelsauce, Nudelblatt, Lachs und wieder eine Nudelblatt anrichten. Mit Parmesan überhobeln und mit einem Bunsenbrenner bräunen.