- Bildquelle: www.adobe.stock.com - iMate © www.adobe.stock.com - iMate

Zutaten fürPortionen

250 gSpeisequark
70 gMehl
70 gGrieß
70 gButter
1 Ei
1 Prise Salz
1 ELSalz für das Kochwasser
8 frische Aprikosen
8 Stücke Würfelzucker
150 gPaniermehl
3 ELButter
1 ELZucker
3 ELPuderzucker
1 Pck.Vanilleeis
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Aprikosen Knödel mit Vanille Eis: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Speisequark, Mehl, Grieß, Butter, Ei und die Prise Salz in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig kaltstellen. Für die Butterbrösel die Butter in einem Topf schmelzen, dann das Paniermehl hinzufügen und alles unter Rühren anrösten, bis die Brösel leicht gebräunt sind. Zum Schluss den Esslöffel Zucker dazugeben. Die Brösel in einer Schüssel abkühlen lassen.

Schritt 2: Die Aprikosen gründlich waschen, entkernen und dort wo der Kern war jeweils ein Stück Würfelzucker in die Aprikosen stecken. Anschließend den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Die Arbeitsfläche und die Hände etwas bemehlen, den Teig in 8 Portionen teilen, kurz durchkneten und die Teig Portionen mit der Hand etwas plattdrücken. Je eine Aprikose darauflegen und mit dem Teig ummanteln.

Schritt 3: In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Aprikosenknödel darin für 15-20 Minuten kochen lassen. Sie sind fertig, wen sie an der Wasseroberfläche schwimmen.

Schritt 4: Die Aprikosenknödel abschöpfen, etwas abtropfen lassen und in den Butterbröseln wälzen. Warm mit Puderzucker und Vanilleeis servieren.

Guten Appetit!

Weitere sommerliche Rezepte-Ideen