Zutaten fürPortionen

10 Seiten oder mehrBuntes Papier
1 Schere
1 Bleistift
1 Garn
1 Nähnadel
1 Kleber

Papier-Ostereier:

Schritt 1: 
Papier falten und mittig eine Eierschablone anfertigen.

Schritt 2: 
Dafür das Papier in der Mitte knicken und doppelseitig ausscheiden, so wird die Form gleichmäßig.

Schritt 3: 
Nun mindestens 5 Lagen Papier über einander legen und die Form mit der Schere ausschneiden. Man sollte mindestens 12 Eierformen haben, damit das Osterei eine schöne Form hat.

Schritt 4: 
Die ausgeschnittenen Eier jeweils an einer Seite zusammenkleben.

Schritt 5: 
Einen kleinen Part vom Garn abschneiden und an das Osterei kleben. Nun die beiden Enden zusammenkleben, so dass das Garn dazwischen verschwindet.

Schritt 6: 
Den Kleber trocknen lassen und die Ostereier aufhängen

Viel Spaß!

Hier geht's zum