Zutaten fürPortionen

0 MARMORKUCHEN
500 gButter
400 gZucker
1 TLVanillezucker
1 PriseSalz
10 Eier
500 gMehl
6 TLBackpulver
4 ELBackkakao
120 mlMilch
0 SCHOKOCREME
280 gNutella
400 gFrischkäse
1 Pck.Sahnesteif
2 ELBackkakao
0 FÜLLUNG
400 gZuckerperlen, Schokolinsen und/oder Fruchtgummis
0 DRIP
150 gVollmilchkuvertüre
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 110 Minuten

Marmorkuchen: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: 
Den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Die weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Nacheinander die Eier hinzugeben.

Schritt 2: 
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und gemeinsam mit 6 EL Milch nach und nach unterrühren.

Schritt 3: 
Die Backformen fetten und eine Hälfte des Teiges gleichmäßig auf die beiden Formen (zwei Springformen, Ø18 cm) verteilen.  

Schritt 4: 

Den Kakao mit der restlichen Milch verrühren und unter den übrigen Teig rühren.  

Schritt 5:

Den dunklen Teig auf den hellen Teig geben und glattstreichen. Für die Marmorierung den Teig mit Hilfe einer Gabel spiralförmig unterheben. 

Schritt 6: 

Die Kuchen für ca. 50 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchenrost vollständig erkalten lassen. 

Schokocreme: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: 
Nutella mit dem Frischkäse verrühren. Anschließend Sahnesteif und Backkakao unterrühren.

Zubereitung der romantischen Inside-Surprise-Torte:

Schritt 1: 
Die ausgekühlten Marmorkuchen waagerecht durchschneiden. Aus zwei der Böden mittig einen Kreis ausstechen.  

Schritt 2: 
Einen der anderen Böden mit der Schokocreme bestreichen und einen ausgeschnittenen Boden auflegen. Auch diesen mit der Creme bestreichen und den zweiten ausgeschnittenen Boden auflegen.

Schritt 3: 
Das Loch mit den Zuckerperlen, Schokolinsen oder Fruchtgummis füllen. Den Tortenboden mit der Schokocrem bestreichen und den letzten, vollständigen Boden auflegen.

Schritt 4: 
4 EL Schokocreme in einen Spritzbeutel füllen. Mit der restlichen Creme den Kuchen glatt einstreichen.

Schritt 5: 
Für den Drip die Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen lassen und mit Hilfe eines Esslöffels auf den gekühlten Kuchen geben. Leicht zu den Rändern hin verstreichen, so dass einzelne Tropfen seitlich runterlaufen. 

Schritt 6: 

Mit der übrigen Schokocreme Rosetten oben auf den Kuchen spritzen und mit Fruchtgummis verzieren. 

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezept: