Das nennen wir wahre Freundschaft! Auf den Philippinen sorgt zurzeit ein Hund-Herrchen-Duo für ordentlich Aufsehen. Danilo ist querschnittsgelähmt und sitzt in einem Rollstuhl. Egal, wohin er auch fährt, sein Hund Digong weicht ihm niemals von der Seite.

Als Digong noch ein Welpe war, fanden die beiden zusammen und ließen sich von da an niemals mehr alleine. Eines Tages musste Danilo bei einem Sparziergang eine Pause machen. Das Schieben des Rollstuhles war einfach zu anstrengend und da passierte das Unglaubliche: Sein Hund sprang von seinem Schoß und stellte sich hinter dem Rollstuhl. Der Hund senkte seinen Kopf und mithilfe seines Buckels schob er den Rollstuhl an.

Es scheint, als ob der Hund genau gespürt hätte, dass sein Herrchen keine Kraft mehr hatte. Seit diesen Tag sind die beiden ein eingespieltes Team und mit der Hilfe seines Partners mit der feuchten Schnauze kann Danilo jede Stecke zurücklegen, die er sich vornimmt. Danilo schiebt seinen Rollstuhl mit seinen Händen an und sein Hund hilft von hinten mit -was für ein tolles Team!