Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Arbeitstipp: Dieses E-Mail-Schlusswort ist ein Antwort-Garant

30.06.2022 • 12:43

Wer oft tagelang auf eine Antwort auf seine/ihre E-Mail warten muss beziehungsweise gar keine erhält, bei dem/der liegt das vielleicht an der E-Mail selbst. Ein entscheidender Faktor sind laut einer Studie des Unternehmens Boomerang nämlich die verwendeten Grußformeln. Eine ganz bestimmte Floskel steigert demnach die Antwortrate auf eine E-Mail erheblich.

Wer oft tagelang auf eine Antwort auf seine/ihre E-Mail warten muss beziehungsweise gar keine erhält, bei dem/der liegt das vielleicht an der E-Mail selbst. Ein entscheidender Faktor sind laut einer Studie des Unternehmens Boomerang nämlich die verwendeten Grußformeln.
Zu diesem Ergebnis gelangte der Software-Provider durch die Analyse von 350.000 E-Mail-Verläufen. Dafür wurden die gängigsten Grußformeln daraufhin untersucht, ob und wie schnell auf sie jeweils geantwortet wurde. Das Ergebnis: Eine ganz bestimmte Floskel steigert die Antwortrate auf eine E-Mail erheblich.
Ins Deutsche übersetzt sind laut Boomerang die beliebtesten Grußformeln "Danke", "Grüße", "Tschüss" oder "Tschau", "Danke im Voraus", "Danke schön", "Liebe Grüße" sowie "Freundliche Grüße".

Am wenigsten Erfolg versprechen "Freundliche Grüße"

Die Floskel "Freundliche Grüße" landete mit einer Antwortrate von knapp über 50 Prozent auf dem letzten Platz der Rangliste. Im Mittelfeld finden sich "Grüße", "Liebe Grüße" sowie "Tschüss" oder "Tschau". Die Überraschung: Auf den Top Drei der Grußformeln finden sich die Variationen der Dankesformel "Danke schön", "Danke" und schließlich "Danke im Voraus". Letztere erhöht mit einer Antwortrate von 65,7 Prozent die Chancen auf eine Antwort um ganze 18,2 Prozent.

Ein Dankeschön kommt an

Dies bestätigt auch eine Studie aus dem Jahr 2010, bei der die Wissenschaftler:innen um Adam M. Grant von der University of Pennsylvania herausfanden, dass eine Dankesformel in einer E-Mail die Hilfsbereitschaft der Empfänger:innen verdoppelte.

Weitere Videos