Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Gelähmt nach einem Kopfsprung ins Wasser: Dieses Video rüttelt auf

22.06.2018 • 07:00

Nach einem Kopfsprung ins Wasser vor 16 Jahren ist Lars Janzen gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Nun erzählt der 41-Jährige seine Geschichte im Rahmen einer Aktion der Stadt Dormagen in NRW, die vor leichtsinnigen Sprüngen ins Wasser warnt.

Tragischer Badeunfall nach leichtsinnigem Kopfsprung: Seitdem Lars Janzen vor 16 Jahren einen Kopfsprung ins Wasser gemacht hat, ist der 41-Jährige gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Nun erzählt Lars seine Geschichte im Rahmen einer Aktion der Stadt Dormagen in NRW, die vor leichtsinnigen Sprüngen ins Wasser warnt. Mit welchem emotionalen Video Lars seine Mitmenschen berührt, erfährst du oben in unserem Video.

Weitere Videos