Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Navy CIS: Nach Pauley Perrettes Serien-Aus spielt sie die Ersatz-Rolle

20.07.2018 • 07:00

Nach Pauley Perrettes Ausstieg bei "Navy CIS" kommt auch schon gleich weiblicher Ersatz ins Labor. Pauleys Nachfolgerin dürfte für die Fans keine Unbekannte sein. Diona Reasonover spielt die Rolle der Kasie und ist ab Staffel 16 im Hauptcast.

Mit Pauley Perrettes (49) Ausstieg bei der Erfolgsserie „Navy CIS“ geht wohl für viele Fans eine Ära zu Ende. Die Schauspielerin spielte seit 15 Jahre die Rolle der schrägen Forensikerin „Abby Sciuto“. Doch ab Staffel 16 wird die 49-Jährige Schauspielerin nicht mehr im Labor und vor der Kamera bei „Navy CIS“ stehen. Allerdings wurde jetzt bekannt gegeben, wer „Abby“ ersetzen soll.

Diona Reasonover bekommt größere Rolle bei „Navy CIS“

Pauley Perrettes Nachfolgerin dürfte echten „Navy CIS“-Fans keine Unbekannte sein. Die Rede ist von Diona Reasonover (26). Diese hat schon Ende der letzten Staffel die Kollegin „Kasie Hines“ gespielt. Und diese Rolle soll nun ab Staffel 16 fester Bestandteil des Hauptcasts werden. Statt Abby wird dann wohl Kasie die Forensik-Arbeit im Labor erledigen. Wie sich Diona Reasonover in der Hauptrolle schlagen wird, bleibt abzuwarten. Allerdings tritt sie in große Fußstapfen.

Diona Reasonover: Wird „Navy CIS“ ihr großer Durchbruch?

Die 26-jährige Schauspielerin ist öfter in TV-Serien zu sehen. Unter anderem spielt sie die Rolle der „Charmaine Eskowitz“ in der TV-Show „Clipped“.

In welcher bekannten US-Sitcom Diona Reasonover noch mitspielte, erfahrt ihr oben im Video.

Doch mit ihrer neuen Hauptrolle bei „Navy CIS“ könnte die Karriere von Reasonover steil nach oben gehen. Seit Jahren wird die Erfolgsserie von treuen Fans begleitet. Und die freuen sich mit Sicherheit über viele weitere Geschichten und Staffeln von „Navy CIS“.

Das könnte dich auch interessieren: "Navy CIS": So bewegend wird Pauley Perrette letzte Folge