Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Sorge um Frankreichs Wahrzeichen: "Werden wir den Eiffelturm einstürzen sehen?"

05.07.2022 • 14:38

Er ist das Wahrzeichen von Paris: der Eiffelturm. Ein Besuch in der französischen Hauptstadt ohne das Bauwerk zu bewundern? Ausgeschlossen. Doch wird dieser Anblick bald womöglich für immer verschwinden?

Sorge um Frankreichs Wahrzeichen: "Werden wir den Eiffelturm einstürzen sehen?"

Er ist das Wahrzeichen von Paris: der Eiffelturm. Ein Besuch in der französischen Hauptstadt ohne das in der Nacht glitzernde Bauwerk zu bewundern? Ausgeschlossen. Doch wird dieser Anblick bald womöglich für immer verschwinden? Wie „focus.de“ unter Berufung auf einen Bericht des französischen Magazins „Marianne“ berichtet, soll sich der Eiffelturm in einem katastrophalen Zustand befinden. Es heißt: „Wir haben Notre Dame brennen sehen, werden wir den Eiffelturm einstürzen sehen?“

 Verantwortliche zögern: Instandhaltung seit Jahren unzureichend

Schon seit mehreren Jahren soll die Instandhaltung des Pariser Wahrzeichens zu wünschen übrig lassen. Grund dafür: die offenbar mangelnde Instandhaltung? Die Beliebtheit des Eiffelturms. Die lässt die Verantwortlichen zögern, das Wahrzeichen für längere Zeit zu schließen und zu restaurieren. Jährlich zieht der Eiffelturm immerhin rund sechs Millionen Menschen an. Bereits seit mehreren Jahren wird vor den Mängeln gewarnt – doch wie lange eine Restaurierung noch auf sich warten lässt, ist unklar.

Weitere Videos