Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Tornado-Gefahr in Deutschland: In diesen Regionen wird es ungemütlich

08.08.2018 • 07:00

Nach der Extrem-Hitze, die momentan in Deutschland herrscht, geben Wetterexperten nun eine Wetterwarnung heraus: In manchen Regionen wird vor Tornados gewarnt sowie vor Hagelschauer mit Körnern so groß wie Hühnereier.

Der Sommer 2018 beschert Deutschland eine extreme Hitzewelle. Die lange Trockenperiode macht Menschen, Tiere und Natur deutlich zu schaffen. Doch nach der Extrem-Hitze folgt jetzt der große Knall. Wetter-Experten geben für diese Woche eine Unwetterwarnung heraus.

Tornado-Warnung und heftige Hagelschauer

Nach so hohen Temperaturen, wie sie zurzeit in Deutschland herrschen, folgt meist ein Wärmegewitter. Und das soll laut den Kollegen von „wetter.com“ in manchen Regionen Deutschlands ziemlich heftig ausfallen. Ab Mittwoch soll sich eine Gewitterfront aus Superzellen ausbreiten. Aufgrund der großen Windscherung kann es dadurch sogar zu einer Tornado-Gefahr kommen. Doch nicht nur davor warnen die Experten. In manchen Gebieten soll es zu heftigen Hagelschauern kommen – mit Hagelkörnern so groß wie Hühnereier.

In welchen Regionen Deutschlands es ab Mittwoch so richtig ungemütlich wird, erfahrt ihr oben im Video.

Entwarnung ab Freitag

Wie „wetter.com“ erklärt, sollen die Unwetter am Freitag abklingen. Der Grund: Ein Tief über Dänemark, welches die Temperaturen um rund 10 Grad Celsius abfallen lässt. Nach der extrem langen Hitze-und Trockenperiode, wäre das nicht nur für Mensch und Natur ein Segen. Auch für die Fische in den hiesigen Gewässern wäre das die Rettung. Durch die extreme Hitze kam es in vielen Flüssen und Stauseen zu einem regelrechten Massensterben der Fische.

Das könnte dich auch interessieren: Nach Hitze-Welle: Hier droht ein Temperatur-Sturz von bis zu 15 Grad