Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Total-Veränderung bei Google? So könnte die Suchmaschine bald aussehen

02.09.2022 • 15:47

Nun könnte Google einiges umkrempeln und seinen Usern ein ganz neues Such-Erlebnis liefern.

Wer bei Google nach etwas sucht, der ist wohl an dieses „Design“ gewöhnt (Bildschirm abfilmen). Die Ergebnisse werden einem in horizontaler Auflistung in Form von Kacheln angezeigt. Nun könnte das Unternehmen aber einiges umkrempeln und seinen Usern ein ganz neues Such-Erlebnis liefern. Wie Marketing-Experte Adam Riemer auf Twitter teilt, testet das Unternehmen eine deutlich umfassendere Auflistung der Ergebnisse, welche Snippets mehrerer Websites beinhaltet. „Wow, sehen Sie sich diese verrückten Ergebnisse an, wenn Sie nach Themen wie ‚Stadt + Nachbarschaften‘ suchen. Die Liste wird wie gewohnt in Kacheln angezeigt, aber jetzt erweitert sie sich und zeigt Informationen von mehreren Websites an, während unten weitere Ergebnisse auftauchen“, schreibt er auf Twitter.

Das steht alles neues bei Google an

Eine weitere mögliche Änderung: Google testet den Bereich „Also covered on this page“, zu Deutsch: „Auch auf dieser Seite behandelt“. Dabei werden die Zusatzinformationen zu weiteren Themen, die die Quellseite inhaltlich abdeckt, in einer neuen Anzeige bei Google rechts neben dem Snippet angezeigt. Auf diese Weise können noch mehr Themenbereiche der Website dargestellt werden. Der SEO-Experte Brodie Clark hat einen Screenshot dazu zum Test auf Twitter geteilt.
Ein weiteres letztes Feature, das Google eventuell einführen könnte: Die Spalten „Things to know“, zu Deusch: „Dinge, die man wissen sollte“ und „Buying Guide“, zu Deutsch: „Einkaufs-Guide“.
Wann und ob das Feature umfassend ausgerollt wird, ist noch unklar.

Weitere Videos