- Bildquelle: SAT.1/Christoph Assmann © SAT.1/Christoph Assmann

Im Clip: Kann David der passende Deckel für Anika sein?

+++ Update 25. November 2021 +++

Kajakfahrt talabwärts

Zu Beginn sind Anika und David noch frohen Mutes. Doch schnell wird klar: Das Kajak will nicht dorthin, wo es das Ehepaar hinlenkt. Mit jedem Paddelschlag steigt die Frustration. "Wenn ich schlechte Laune habe, dann ist es das Beste, wenn man mich fünf Minuten in Ruhe lässt, um mich selbst runterzuregulieren, und niemand mich vollquatscht", sagt David später im Interview. Zu dem Zeitpunkt gibt ihm seine Frau Anika aber noch Anweisungen, wie das Kajak am besten zu manövrieren wäre.  

Angespannte Stimmung

Als David sie fragt, wo sie überhaupt hinwill, ist auch Anika klar: "Es ist der Punkt erreicht. Es ist kurz vor Stress." Doch die 30-Jährige weiß sich zu helfen. Sie kommuniziert mit ihrem Ehemann und spricht das Offensichtliche an: Beide sind genervt von der Situation. Etwas, wofür ihr David später dankbar ist. "Anika hilft mir wirklich dabei, meine Schwachpunkte auszugleichen. Vor allem, was die Kommunikation angeht."  

"Empathie ist die kleine Schwester der Liebe"

"Zusammenarbeit fordert Kommunikation", weiß auch Beate Quinn. Einfühlsame Kommunikation ist in solchen kritischen Momenten wichtig. "Empathie ist die kleine Schwester der Liebe", fügt die Sexualtherapeutin noch hinzu.  

Anika und David haben sich wieder gefangen und navigieren in ruhigeren Gewässern: "Ich finde, wir ergänzen uns sehr gut. Das Gefühl, dass wir ein Ehepaar sind, wird immer mehr", findet Anika.  

+++ Update 18. November 2021 +++

David: "Ich bin im Moment so glücklich wie schon lange nicht mehr"

Nach der Hochzeitsnacht trifft Dr. Sandra Köhldorfer die beiden Frischvermählten gelöst und glücklich in ihrer Hochzeitssuite an. "Ich bin im Moment so glücklich wie schon lange nicht mehr. Ich bin da, wo ich schon lange sein wollte", schwärmt David. Auch Anika ist sehr glücklich mit ihrem Match: "Wir kennen uns erst seit ein paar Stunden, aber es fühlt sich sehr vertraut an."

Sie haben die ganze Nacht geredet und gekuschelt, bis sie dann völlig erschöpft eingeschlafen sind, erzählt Anika der Psychotherapeutin. Diese verrät den Turteltauben auch gleich, wohin es für sie in die Flitterwochen geht: Nach Malaga zum Glamping [eine Kombination aus Glamour und Camping].

Anika: Zweifel an der Romantik

In Glamping-Zelt angekommen stellt Anika fest: "Die Hochzeitssuite ist nicht sonderlich hübsch. Sehr viel Gedöns [steht hier rum]. Ob da Romantik aufkommen kann, ist momentan nicht so daran zu glauben", fasst sie zusammen. Das Zelt ähnelt einer großen ausgebauten Hütte, mit einem Doppelbett in der Mitte. Drumherum stehen kleine Tische mit unterschiedlichster Deko.

Dr. Sandra Köhldorfer erläutert: "Die Enge des Zeltes löst auch eine ungeplante Nähe aus. Das kann bei jungen Paaren zu einer Herausforderung werden. Es gibt auch die große Chance, intime Gespräche zu führen sowie mehr und schneller Nähe zuzulassen."

Mehr als nur ein Ehering für Anika

Doch der Romantik-Funken ist dann aber doch übergesprungen. Als Anika ihren Ring betrachtet, kommt sie ins Grübeln. Zunächst habe sie gedacht, dass es nur ein Ehering sei. Doch seit der Hochzeit habe sie ihn nie abgenommen: "Es ist ein Zeichen, dass er zu mir gehört. David hat den gleichen Ring. Das verbindet mich mit ihm", sagt sie und plötzlich hat sie Tränen in den Augen.  

Auch über einen möglichen Kinderwunsch haben David und Anika gesprochen – und sind auch hier kompatibel. David wünscht sich mindestens zwei aber höchstens vier Kinder. Vier Kinder wären seiner Ehefrau zu viel, aber bei zwei würde sie mitgehen.

Vollgas voraus

Der erste Tag in Malaga geht actiongeladen los: Die Eheleute werden zum Jetskifahren geladen – zur großen Freude Anikas. Sie ist eine richtige Wasserliebhaberin und kann es kaum erwarten auf den Jetski zu steigen. Auch Ehemann David ist begeistert und will gleich loslegen –  vielleicht mit etwas zu viel Elan. In der nächsten Kurve schrammt er gerade so an einem kleinen Boot vorbei. Dabei rutscht seine Frau vom Jetski und landet mit dem Kopf nach vorne im Wasser.

David: "Du wirst dich daran gewöhnen müssen"

Zum Glück ist beiden nichts passiert und Anika nimmt ihrem Ehemann die unfreiwillige Dusche nicht übel. Als beide wieder sicher im Boot sitzen, warnt David Anika: "Du wirst dich daran gewöhnen müssen. Ich hab auch Unfälle, aber wenn man mit mir unterwegs ist, hat man immer viele peinliche Momente, die später aber lustige Geschichten sind." Dann fügt er lachend hinzu: "Wir werden für den Rest des Lebens die Geschichte haben, für die Hochzeitsreise, dass wir mit dem Boot gecrasht sind."

+++

Anika und David: Der Tag der Hochzeit  

Der Lidschatten sitzt und auch das Hochzeitskleid passt wie angegossen: Anika hat nur noch wenige Stunden, bis ihre Hochzeit losgeht. Ihre Gedanken rasen: Ob sie ihm gefällt, auch nach der Hochzeit in normalen Klamotten?  

Ihr Zukünftiger David meint schon eine emotionale Bindung zu seiner Braut zu spüren. Er wünscht sich vor allem auch, dass seine Partnerin cool ist. Zudem ist er sich sicher: "Es wird auf jeden Fall geknutscht. Der erste Kuss ist ein großes Thema für mich. Ich hoffe, dass er schön wird und auch schön aussehen wird", sagt er und lacht. Anika ist sich hingegen noch nicht so sicher: "Das wird die Situation zeigen", sagt sie.  

Beuteschema – Check  

Die jeweiligen Familien der Eheleute sind bereits an der Hochzeitslocation eingetroffen. Davids Bruder ist ganz begeistert: "Sie scheinen alle sehr nett zu sein", stellt er zufrieden fest. Nach einem kurzen Abgleich der Autokennzeichen stellt sich ebenfalls heraus: Anika und David wohnen nicht weit voneinander entfernt. Dann müsse keiner der beiden irgendwo hinziehen, freut sich Davids Bruder.  

Die Freundinnen von Anika interessiert eine weitere Frage brennend: Wie sieht David eigentlich aus? "Wie ein Grieche", findet eine Freundin von David. Er habe braunes Haar und Bart. Das passe perfekt, sind sich Anikas Freundinnen einig. Ein Bart sei ihr wichtig gewesen. Auch David kann beruhigt sein – obwohl er das noch nicht weiß. Ihm gefalle vor allem Blond, sagen seine Freunde. Eine Haarfarbe, mit der Anika definitiv dienen kann.  

Ist sich das Paar schon einmal begegnet?  

Nervös schreitet David im Festzelt auf und ab. Nachdem auch er mitbekommen hat, dass seine Schwiegereltern ins spe und damit auch Anika aus der gleichen Ecke kommen wie er, macht er sich Gedanken: "Vielleicht kenne ich sie sogar schon. Da bin ich mir noch nicht sicher, ob das gut ist", sagt David zweifelnd. Dann denkt er laut weiter: "Könnte sie schon angebaggert haben." Eine Aussage, die für viele Lacher sorgt.  

David: "Es war wie eine Engelserscheinung"  

Endlich ist der große Moment gekommen. Anika betritt das Zelt. "Es war wie eine Engelserscheinung", erinnert sich David anschließend an den Moment. "Ihr Haar leuchtete in einem hellen Blond, wie ich es noch nicht gesehen habe." Dann scheint alles wie am Schnürchen zu laufen: Die Eheleute strahlen sich an, geben sich das Jawort – und küssen sich.  

Nach den Feierlichkeiten gesteht Anika: "Ich bin sehr glücklich." Ihr frisch gebackener Ehemann stimmt ihr zu: "So glücklich wie schon lange nicht mehr. Es ist der schönste Tag meines Lebens."  

+++

Kein Sprung aus luftigen Höhen – dafür in eine unbekannte Liebe

Anika mag den Nervenkitzel. Eigentlich war geplant, dass sie aus einem Flugzeug und auf eine "Du bist dabei"-Plane springen sollte. Doch das Wetter machte nicht mit, und so rollte sie ahnungslos die Plane mit dem Aufdruck im Hangar auf. "Als ich das Plakat gelesen habe, war ich erst mal baff", erinnert sich Anika. "Es gibt einen Mann für Sie. Sie haben ein Match", verkündet Dr. Sandra Köhldorfer freudestrahlend der ungläubigen Anika.

David findet sein Herz nicht

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Teilnehmer David wird während einer Schatzsuche von Diplom-Psychologe Markus Ernst überrascht – mit Verzögerung. Denn der Junggeselle findet das herzförmige "Du bist dabei"-Schild nicht auf Anhieb. Als er es dann endlich entdeckt hat, ist er überwältigt und nimmt sich vor, ab jetzt ein bisschen mehr Sport zu treiben und mehr auf seine Ernährung zu achten: "Damit ich in der besten Form meines Lebens bin", sagt er und lacht. 

Blond erobert Davids Herz

Bevor aus den Singles ein Ehepaar wird, fühlen die jeweiligen Familien Anika und David auf den Zahn. Davids Mutter will wissen, wie sich ihr Sohn die Trauung vorstellt. "Ich bin mir zu 99 Prozent sicher, dass ich Ja sage", erzählt David überzeugt. "Auch wenn sie nicht blond ist?", will seine Mutter wissen. "Auch wenn sie nicht blond ist", antwortet er lachend.

Anikas Mutter interessiert hingegen die Familienplanung ihrer Tochter. "Ich würde gerne Kinder haben", erzählt die zukünftige Braut. Am liebsten hätte sie zwei, fügt sie hinzu.

Wie es mit dem zukünftigen Paar weitergeht und ob Anika mit ihrer Haarfarbe schon alles richtig gemacht hat, siehst du nächsten Mittwoch, am 10. November 2021 in SAT.1. 

Auch bei "Hochzeit auf den ersten Blick" 2021 wagen mehrere Paare den großen Schritt: Sind Selina und Michael noch zusammen - oder schon getrennt? Sind Annika und David noch ein Paar - oder schon getrennt? Sind Manuela und Ralf noch zusammen - oder schon getrennt? Sind Simone und Marcus noch ein Paar - oder schon getrennt?

Das könnte dich auch interessieren: