- Bildquelle: victoria ambrosi/EyeEm - stock.adobe.com © victoria ambrosi/EyeEm - stock.adobe.com

Zutaten fürPortionen

200 gMagerquark
3 Eier
30 gHalbfettmargarine (oder Butter)
0 Süße für 80 g Zucker
100 gDingelvollkornmehl
70 gHaferkleie
40 ggehackte Haselnüsse
1 Pck.Backpulver
0 Zimt
2 Äpfel
40 ggehackte Haselnüsse
0 Optional: Etwas Puderzucker oder Spekulatiusgewürz
Vorbereitungszeit: 35 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 80 Minuten

Apfel-Nuss-Kuchen: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Herstellung des Teigs

Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 200 g Magerquark, 3 Eier, 30 g Halbfettmargarine (oder Butter) und Süße für 80 g Zucker 
in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe verrühren. 100 g Dinkelvollkornmehl, 70 g Haferkleie, 
40 g gehackte Haselnüsse, 1 Packung Backpulver und Zimt der Reihe nach hinzufügen und ebenfalls mit dem Rührgerät gut verrühren. Die 26er Springform leicht einfetten. Den Teig hineinfüllen. 

Schritt 2: Fertigstellung des Kuchens

Zwei Äpfel schälen, in Spalten schneiden und verzieren. Etwa 40 g gehackte Haselnüsse oben drauf verzieren. 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Anschließend etwa 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig herausnehmen und auf einem Rost vollständig auskühlen lassen. Optional: Puderzucker oder Spekulatiusgewürz auf den Kuchen verteilen. Guten Appetit!

Die Wölkchenbäckerei: Jetzt noch mehr tolle Rezepte entdecken

Unser Rezept für den Apfel-Nuss-Kuchen stammt aus der Wölkchenbäckerei von Güldane Altekrüger. Wer Inspiration für gesunde, ausgewogene und vor allem leckere Ernährung sucht, ist hier goldrichtig. Denn Güldane hat ihre Lieblingsrezepte in ihrer Buchreihe "Abnehmen mit Brot und Kuchen" veröffentlicht. Die Leser:innen waren davon so begeistert, dass die Autorin auf der Bestsellerliste landete. 

Die Videos aus der Sendung