- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Im Clip: Die erste Krise bei Ivonne und Matthias

Ivonne: "Ich beende es jetzt definitiv!"

Nach einigen Streitigkeiten mit Matthias hat die 51-jährige Ivonne die Nase voll. Sie macht Schluss: "Für mich ist jetzt einfach Fazit: Ich beende es jetzt definitiv!" Die Hausfrau und Hobby-Domina sagt, sie möchte sich nicht weiter mit dem 57-jährigen Marketing Manager quälen. "Da sind wir uns ja einig. Das finde ich gut!", bestätigt auch Matthias die Trennung. Ihre geplante Hochzeit im Finale von "Liebe im Sinn" wird nicht stattfinden.

Diese Gründe könnten zur Trennung geführt haben

Ivonne störte sich vor der Trennung an Matthias' vermeintlicher Negativität. Diesen Vorwurf weist der Angersteiner vehement von sich: "Ich bin weiß Gott nicht negativ, ich sage nur das, was ich denke." Das ist bei Ivonne anders angekommen. 

Die 51-Jährige wirft ihrem Ex-Verlobten außerdem vor, dass er doch nicht mit ihrer Tätigkeit als Domina klarkäme. Er wiederum behauptet, dass einfach zu viele Dinge über Ivonnes Hobby herausgekommen seien, die er so nicht vorhergesehen hätte. Wer nun Recht und wer Unrecht hat, ist ganz egal. Denn die Trennung bei Ivonne und Matthias ist beschlossene Sache. 

Wie geht es mit den anderen Paaren von "Liebe im Sinn" weiter? Das siehst du kommenden Montag um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

Liebe im Sinn: Alle News

Alle News zu den Kandidat:innen