"Ich bin nicht kriminell. Ich hab' nur einen Fehler gemacht."

Riley Davis sitzt als verurteilte Hackerin im Knast als sie MacGyver und seine Truppe kennenlernt. Auch wenn Teamchefin Thornton skeptisch ist: Riley besitzt Mut, hat Prinzipien (für die sie auch ins Gefängnis geht) und bringt Computer-Know-how mit, das nicht einmal MacGyver bieten kann.

Thornton holt die hübsche junge Frau vorzeitig aus der Haft, damit Riley ihre Strafe bei den Guten abarbeiten kann.  

Riley Davis wird gespielt von Tristin Mays

Die US-Schauspielerin (* 10. Juni 1990), die u.a. in "Vampire Diaries" und "Supergirl" Nebenrollen spielte, freute sich laut CBS-Interview am meisten über die Action in ihrer neuen Serie "MacGyver": "Ich habe bisher immer das sexy Mädchen gespielt...und wirklich darauf gewartet, mir endlich die Hände schmutzig zu machen, zu rennen, zu schießen und Action zu drehen." Insgesamt sieht Tristin eine Menge Gemeinsamkeiten zu Riley: "Die Art, wie sie sich kleidet, ihre Haare - sie ist schon ziemlich wie ich."