Die weite Welt ruft ihn: Chris Töpperwien wagt jedes Abenteuer. Sein neuestes ist "Promis unter Palmen" 2021 doch vor Thailand erkundete er als Auswanderer bereits andere Länder.

Seine Mission ist die Currywurst

2011 zog es ihn in die USA. Damals gründete er sein Silberschmuck-Labal "Silverangels" in Los Angeles. Doch das war nicht seine einzige Geschäftsidee: Im Februar 2012 eröffnete er den ersten "No. 1 Currywurst Truck". Seitdem sorgte er für viel Aufsehen.

Im Clip: Chris Töpperwien und sein Fehltritt in Thailand

Chris Töpperwien: Fehltritt in Thailand - You do not have permission to view this object.

Ein Mann mit vielen Facetten?

Chris sieht sich selbst als Reality-Komplettpaket: von sexy bis Muskelprotz, von Bad Boy bis Schwiegermutter-Liebling – er hat viele Facetten. Eines darf bei ihm aber keinesfalls fehlen: Sein Markenzeichen, die Brille mit den blaugetönten Gläsern.

Reality-TV und Streit

Seit "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" haben sich einige Shows in seinem Reality-Lebenslauf angesammelt. Chris wirkt wie ein lockerer Typ, aber bei ihm geht es auch mal zur Sache, bis die Fetzen fliegen, wie er im Dschungelcamp bewies.

Glücklich mit Model Magalie "Lili" Berghahn

Im Liebesleben sieht hingegen alles rosarot aus. 2019 machte er seine Liebe zur Österreicherin Magalie "Lili" Berghahn öffentlich. So wie er, steht auch sie gern im Rampenlicht.

Abenteuer in Thailand

"Ich mache mit, weil ich ein Typ bin, der Abenteuer liebt. Ich erwarte, dass wir Spaß haben werden, dass es bestimmt auch mal laut wird und rund geht, dass es keinen faulen Tag gibt, sondern jeden Tag Spannung", offenbart Chris.

Ob sich seine Erwartungen bei "Promis unter Palmen" 2021 erfüllen werden, siehst du ab Montag, 12. April 2021 um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.