Silvia (37), die Kämpferin

"Ich will meine eigenen Grenzen kennenlernen und bin verrückt genug, mitzumachen. Wann kommt man denn schon mal zu so einem Abenteuer?!"

Silvia ist alleinerziehende Mutter und Erzieherin im Hort einer Berliner Grundschule. Ihre beiden Töchter halten sie auf Trab, doch das sieht die Kämpfernatur als eine Herausforderung. Mit ihrer offenen, sympathischen, herausfordernden Art geht das Organisationstalent bei neuen Gruppen sofort in die Offensive, übernimmt auch gerne das Ruder. Doch Silvia hat zudem eine sehr emotionale Seite – die kommt natürlich jetzt auch zum Vorschein, da sie für "The Mole" viele Wochen von ihren Kindern getrennt ist. Mit dem Gewinn würde sie mit ihren Töchtern in eine größere Wohnung ziehen und Schulden abbezahlen.

 Als "unauffällig, hilfsbereit und humorvoll" wird sie von ihren MitstreiterInnen wahrgenommen – ist Silvia der Mole?

Weitere beliebte Sendungen