The Voice Kids: Mimi & Josefin sind die Gewinner 2019

Nach der Show ist vor der Show – Mimi und Josefin sind bei "The Voice Kids" Staffel 8 mit dabei

Am 23. Februar 2020 ist es soweit: "The Voice Kids" Staffel 8 geht an den Start. Dann buhlen die Coaches Lena Meyer-Landrut, Max Giesinger, Sasha sowie Florian Sump und Lukas Nimscheck von "Deine Freunde" wieder um die größten unter den jüngsten Gesangstalenten Deutschlands. Ebenfalls mit dabei sein werden Mimi & Josefin aus Augsburg, die letztjährigen Sieger der siebten Staffel von TVK.

Die beiden Geschwister kehren als Backstage-Moderatoren für the-voice-kids.de zurück, begleiten die Coaches bei ihrer Arbeit und geben den Fans spannende Einblicke hinter die Kulissen. Als Sahnehäubchen obendrauf präsentieren Mimi & Josy, wie sie sich mittlerweile nennen, Kostproben ihrer ersten selbstgeschriebenen Songs.

Ein Jahr danach: was trieben Mimi & Josy nach dem TVK-Sieg?

Selbstgeschriebene Songs? Das deutet bereits darauf hin, dass das bayerische Erfolgsduo nach dem Gewinn von "The Voice Kids" nicht ganz untätig blieb. Wir blicken mal zurück auf die Highlights des letzten Jahres für das Geschwisterpaar.

Im Frühjahr 2019 traten Mimi und Josefin (damals 15 & 13 Jahre alt) in den Blind Auditions auf und konnten mit Lena Meyer-Landrut, Stefanie KloßMark Forster sowie The BossHoss alle vier Coaches für sich begeistern. Das Mädchen-Duo entschied sich für das Cowboy-Duo Alec Völkel und Sascha Vollmer und marschierten im Anschluss durchs Battle Round und die Sing-Offs ins Finale. Besonders im Ohr blieb dabei der von Mimi und Josefin interpretierte Song "Creep" (im Original von Radiohead), den ihre Fans bislang über 35 Millionen Mal auf YouTube abriefen.

Das Finale am 21. April 2019 gewannen Mimi und Josefin mit dem musikalischen Gefühlsausbruch "Nothing Compares 2 U" von Sinéad O’Connor. Mit diesem Sieg schrieben die Geschwister The-Voice-Geschichte, denn sie sind bislang das erste und einzige Duo, das bei "The Voice" gewinnen konnte. Direkt im Anschluss nahmen die frisch gebackenen Siegerinnen mit ihren Coaches von The BossHoss die Single "Little Help" auf, die im gesamt deutschsprachigen Raum zum Chart-Erfolg und Radiohit emporschoss.

Mimi und Josy rocken mit Michael Patrick Kelly

Nun folgten Meet & Greets mit den Fans, Live-Auftritte sowie der Besuch von Radiostationen, um für sich Werbung zu machen. Währenddessen schrieben die Schwestern ihre ersten eigenen Songs, die in diesem Jahr veröffentlicht werden sollen. Ein besonderes Highlight war für die beiden sicher der 15. September 2019 in München beim Open-Air-Konzert auf dem Königsplatz: Mimi & Josy traten als Support Act von Michael Patrick Kelly auf und sangen außerdem beim Konzertfinale zusammen mit Johannes Oerding, Milow, Ilse DeLange und Kelly selbst die Hymne "Ich will noch nicht nach Hause".  

Und nun folgt am Sonntag den 23. Februar 2020 um 20:15 Uhr auf SAT.1 das nächste Highlight ihrer noch jungen Karriere – die Backstage-Moderation der Staffel 8 von "The Voice Kids".

Das sagt Mimi nach ihrem Final-Sieg 2019

Mimi freut sich schon, bald zur Musik-Show zurückzukehren: "Es ist toll wieder ein Teil von "The Voice Kids" zu sein. Jetzt können wir die Musikshow aus einer ganz neuen Perspektive erleben und die Talente an unseren schönen Erfahrungen aus dem letzten Jahr teilhaben lassen."

Vorfreude bei Josefin

Auch Mimis Schwester Josefin ist aufgeregt: "In der Zwischenzeit haben wir ein paar eigene Songs geschrieben, hatten den ein oder anderen Auftritt und sind ganz happy, dass in diesem Jahr neue Musik von uns erscheinen wird." 

Die erste gemeinsame Single mit The BossHoss

The BossHoss produzieren mit Mimi und Josefin die erste gemeinsame Single "Little Help"

Von der Finalbühne ins Tonstudio: The BossHoss haben gemeinsam mit Mimi und Josefin die erste gemeinsame Single "Little Help" produziert. Direkt nach dem Final-Sieg am Ostersonntag ging es für das Schwesterduo mit ihren Coaches Alec Völkel und Sascha Vollmer für die Vocal-Aufnahmen in die The BossHoss-Studios. Die Single ist seit 03.Mai 2019 verfügbar.

Viel Lob von Coach Alec

Die Coaches sind Fans der ersten Stunde ihrer "Magic Sisters": "Wir sind wahnsinnig stolz darauf, was Mimi und Josy gesanglich abgeliefert haben", schwärmt Alec. "Die beiden verfügen nicht nur über krasse Stimmen und eine unglaubliche Ausstrahlung, sondern harmonieren auch auf eine einzigartige Weise miteinander. Im Studio waren die Sisters extrem professionell und nagelten in kürzester Zeit ihren Part aufs Band. Um ehrlich zu sein, schien es fast so, als täten sie seit Jahrzehnten nichts anderes!"

Josefin ist begeistert: "Wir haben ein Featuring mit BossHoss – das kann nicht jeder behaupten!"

Original Format von Talpa Content B.V.  

Logo Talpa

  Lizenziert von Talpa Distribution B.V.