Teilen
Merken
17:30 SAT.1 Bayern

Burgthann: Schüsse bei Verkehrskontrolle - Autofahrer verletzt Polizist

31.03.2022 • 17:30

Fahrerflucht und versuchte Tötung - ein Autofahrer hat bei einer Verkehrskontrolle in Grub nahe Burgthann einen Polizisten angefahren und ist anschließend geflüchtet. Die Fahndung läuft.

Verkehrskontrolle bei Burgthann: Autofahrer verletzt Polizist und flüchtet

Spurensicherung am Mittwochabend in Grub bei Burgthann (Nürnberger Land) - gegen 17 Uhr will eine Zivilstreife der Polizei Altdorf einen Autofahrer kontrollieren. Die Verkehrskontrolle endet mit versuchter Tötung, Schüssen durch die Polizei und Fahrerflucht.

Janine Mendel (Polizei Mittelfranken): „Nach derzeitigem Stand unserer Ermittlungen hat sich während dieser Verkehrskontrolle eine Gefahrensituation für einen unserer Kollegen ergeben, sodass dieser dann geschossen hat.“

Laut Polizei ist der Mann mit seinem Auto direkt auf den Beamten zugefahren und hat den Polizisten am Bein verletzt. Der Beamte muss anschließend ins Krankenhaus. Inzwischen konnte der Polizist wieder entlassen werden. 

Trotz großangelegter Fahndung ist der Täter noch auf der Flucht. Die Beifahrerin des Täters stieg aus, bevor der Polizist angefahren wurde.

Weitere News aus Mittelfranken - Rothenburg ob der Tauber: 171 Rinder verhungert

Weitere Videos