Anzeige
REZEPT VON Jochen Schropp AUS "DAS GROSSE PROMIBACKEN" STAFFEL 7

Jochen Schropps saftiges, fluffiges und leckeres Bananenbrot

Dattel-Bananenbrot mit Sticky-Toffee-Sauce und Bananen-Nuss-Brittle
Dattel-Bananenbrot mit Sticky-Toffee-Sauce und Bananen-Nuss-Brittle© SAT.1 / Claudius Pflug;

Jochens „Sticky Toffee Pecan Brittle Banana Bread” - Unterm üppigen Guss aus Toffee-Sauce verarbeitet Jochen saftige Datteln in seinem Bananenbrot. Das knusprige Topping: karamellisierte Pekannüsse und Bananenchips.

Anzeige

Zutaten für 1 Bananenbrot

Für das Dattel-Bananenbrot:

125 g

weiche Butter

75 g

Puderzucker

50 g

Muscovado-Zucker, hellbraun

3

Eier

3

große reife Bananen

50 g

griechischer Joghurt

200 g

Mehl

2 TL

Backpulver

80 g

Medjool Datteln

70 g

Pekannüsse

Für den Bananen-Nuss-Brittle

150 g

Zucker

3 EL

Wasser

50 g

Pekannüsse

50 g

Bananenchips

0,5 TL

Meersalzflocken

Für die Sticky-Toffee-Sauce

50 g

Butter

130 g

Sahne

200 g

Creme Double

200 g

brauner Zucker

Anzeige
Anzeige

Jochens Dattel-Bananenbrot: Rezept und Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 20 Minuten 
  • Backzeit: 30 - 40 Minuten
  • Gesamtzeit: 60 Minuten
  • Temperatur: 180 °C Ober-/ Unterhitze 
  • Backform: 1x Kastenform 20x11 cm

  1. Schritt 1 / 4

    Zubereitung des Dattel-Bananenbrots: Den Ofen vorheizen und die Kastenform mit Backpapier auslegen. Butter und beide Zuckersorten für 5 Minuten verrühren, bis sie fluffig sind. Die Bananen in einem tiefen Teller mit einer Gabel zermatschen. Eier, Bananenbrei und Joghurt in einer Schüssel verquirlen, bis es größtenteils glatt ist und dann in die Butter-Zucker-Mischung rühren. Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel mischen und unter die Masse rühren. Datteln entkernen und grob hacken. Die Pekannüsse hacken. Beides unter den Teig heben. Den Teig in die Form füllen und backen. Das Bananenbrot abkühlen lassen.

  2. Schritt 2 / 4

    Für das Bananen-Nuss-Brittle: Den Zucker und das Wasser in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze kurz umrühren und dann 10 Minuten köcheln lassen, bis das Karamell leicht gelb wird. Die Pekannüsse grob hacken und mit den Bananenchips zum Karamell geben. Weiterrühren, bis die Nüsse golden und glänzend karamellisiert sind. Die Masse auf eine Silikonmatte auskippen und dort auskühlen lassen. Anschließend grob hacken.

  3. Schritt 3 / 4

    Für die Sticky-Toffee-Sauce: Die Butter würfeln. Sahne und Creme Double in einem kleinen Topf kurz erwärmen. Parallel braunen Zucker bei mittlerer Hitze in einer Pfanne schmelzen, bis er hellgoldbraun und flüssig ist. Die Butter vorsichtig einrühren, bis sie glatt ist, dann langsam die Sahne-Mischung eingießen und rühren, bis alles glatt ist. Die Sauce in eine hitzebeständige Schüssel füllen und bei Raumtemperatur abkühlen lassen.

  4. Schritt 4 / 4

    Dekoration: Das abgekühlte Bananenbrot aus der Form lösen und auf eine schöne Servierplatte stellen. Mit der Hälfte der Sauce begießen und mit etwas Brittle bestreuen. Meersalzflocken aufstreuen. Die restliche Sauce in ein Schälchen füllen und mit Salz und Brittle dekorieren.

Die Clips zum Rezept:
Trendgebäck "Bananenbrot" mit persönlichem Touch

Trendgebäck "Bananenbrot" mit persönlichem Touch

  • Video
  • 09:43 Min
  • Ab 6
Weitere Rezepte aus der Sendung:

© 2024 Seven.One Entertainment Group