SAT.1 Frühstücksfernsehen 

Mi., 17.07.2024 • 05:30 Uhr

Horoskop & Astro

Wir schauen für dich in die Sterne. Hier findest du dein persönliches Horoskop - für jeden Tag, jede Woche, jeden Monat und natürlich auch für das ganze Jahr.
Wochen- und Tages-Horoskope von und mit Astro-Expertin Kirsten Hanser

Wochenend-Horoskop 28. bis 30. Juni von Kirsten Hanser - Vorsicht Fettnäpfchen!

  • Video
  • 08:26 Min
  • Ab 12
Anzeige
Die Sternzeichen und ihre Eigenheiten
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mondphasen & Dating: So wirkt sich der Mond auf dein Liebesleben aus

Mondphasen und Dating – in dieser Phase haben Sie mehr Lust

Die vier Mondphasen, für Frauen die Fruchtbarkeitszyklen, sind absolut ausschlaggebend für unser Datingverhalten. Bei welchem Mond Sie Lust verspüren und wann sie was anderes anmacht, erfahren Sie hier von unserer Horoskope-Expertin Kirsten Hanser.

  • Video
  • 01:55 Min
  • Ab 12
Unsere Astro-Expertin Kirsten Hanser
Kirsten
Artikel

Sie kennt sich mit den Sternen aus

Kirsten Hanser - Astrologin im Frühstücksfernsehen

Kirsten Hanser deutet die Sterne: Jeden Tag präsentiert sie das Horoskop im Sat.1 Frühstücksfernsehen

  • 18.04.2024
  • 13:19 Uhr
Anzeige
Sternzeichen-Check mit Kirsten Hanser

Dein Horoskop und mehr Astrologie in SAT.1 Frühstücksfernsehen

Das eigene Sternzeichen kann der Großteil von uns wahrscheinlich sofort nennen, sollte uns jemand danach fragen. Selbst wer eigentlich nicht viel mit Astrologie am Hut hat, kennt oft nicht nur das eigene Tierkreiszeichen, sondern auch die Sternzeichen von Familie und Freund:innen. Aber warum ist das so? Wahrscheinlich, weil das Sternzeichen eine Menge über uns aussagen soll: Jedem Tierkreiszeichen werden ganz eigene Charaktereigenschaften zugeschrieben. Was dein Sternzeichen zu etwas Besonderem macht, verraten wir dir hier in unserem Online-Special.

Was hält der Tag heute für dich bereit? Mit unserem SAT. 1 Horoskop weißt du immer, was dein Sternzeichen in der Zukunft erwartet - egal, ob du Löwe, Krebs, Fisch oder Jungfrau bist. Astro-Expertin Kirsten Hanser gibt tägliche Updates, was gerade für dein Sternzeichen wichtig ist. 

Tages-Horoskop

Wie geht's dir heute? Ob Dienstag der richtige Tag zum Durchstarten ist? Aktuelle Tages-Horoskope geben dir die Antworten auf alle Fragen. 

Wochen-Horoskop

In unserem Wochen-Horoskop erfährst du nicht nur, worauf du dich in der kommenden Woche einstellen solltest, sondern bekommst auch Tipps, wie du Herausforderungen angehen kannst.

Monats-Horoskop

Handelt es sich nur um eine vorübergehende Krise oder solltest du ernsthaft über einen Jobwechsel nachdenken? Was tun, um nach Feierabend den Kopf freizubekommen? Wann sind die Chancen am höchsten, Mr. oder Mrs. Perfect kennenzulernen? Bestimmt hat das Monats-Horoskop Antworten für dich!

Jahres-Horoskop

Wann stehen die Sterne ideal, um in den Urlaub zu fliegen? Solltest du jetzt eine Gehaltserhöhung ansprechen? 12 Monate können schnell vorbei sein - nutze sie effektiv und sei vorbereitet, wenn mal nicht alles so läuft wie erhofft. Was das Jahr für dich bereithält, erfährst du im Jahres-Horoskop von SAT.1.

Was bedeutet Astrologie eigentlich?

Der Begriff "Astrologie" stammt aus dem Altgriechischen und heißt übersetzt "Sterndeutung". Denn genau das machen Astrolog:innen: Sie beschäftigen sich mit den Himmelskörpern und beobachten ihre Wirkung auf Natur, Tiere und Mensch. Diese Sternen-Lehre geht bis in die Antike zurück, als Menschen im Himmel nach Zusammenhängen zwischen Kosmos und Erde suchten. Lange Zeit galt die Astrologie zusammen mit der Astronomie als eine Wissenschaft, heute werden beide Lehren allerdings streng getrennt. Astrologie wird nun vor allem als Oberbegriff für Horoskope verwendet.

Der Unterschied zwischen Astrologie und Astronomie 

Astrologie und Astronomie werden häufig verwechselt, da die Begriffe sehr ähnlich klingen. Tatsächlich unterscheiden sich beide Lehren allerdings in wesentlichen Punkten. Die Ähnlichkeit der Bezeichnungen kommt daher, dass sowohl Astrologie als auch Astronomie mit Sternen (altgriechisch "ástron") zu tun haben. Während die Astrologie aber versucht, anhand von Sternbildern Aussagen über Persönlichkeit und Entwicklungen in der Zukunft zu treffen, beschäftigt sich die Astronomie mit den Eigenschaften von Himmelskörpern sowie deren Entstehung. Deshalb ist die Astronomie auch eng mit der Physik und Mathematik verbunden. Astronom:innen möchten also Sterne, Sonnen und Planeten erkunden und erforschen, Astrolog:innen versuchen dagegen Sterne und das Himmelsgeschehen zu deuten. So hat der Astrologe Nostradamus im 16. Jahrhundert beispielsweise den 3. Weltkrieg für das Jahr 2018 prophezeit.

Die Entstehung der Sternzeichen

In der Antike dachten die Menschen noch, dass die Sonne in einem Kreis um die Erde wandern würde. Diesen Kreis bezeichneten sie als Tierkreis und unterteilten ihn in zwölf Zonen. Denen wiesen sie zwölf Sternbilder zu, so entstanden die Tierkreiszeichen. Innerhalb eines Jahres durchwanderte die Sonne also alle zwölf Sternzeichen. Damals stimmten die Tierkreiszeichen noch mit den Sternbildern überein. Da sich die die Stellung der Erdachse aber langsam und stetig verändert, liegen mittlerweile andere Sternbilder in den Tierkreiszonen. Zone und Sternbild passen also mittlerweile nicht mehr ganz zusammen. Trotzdem werden die Sternzeichen auch heute noch in ihrer ursprünglichen Form verwendet und nicht an den Verlauf der Erdachse angepasst.

Solltest du dein Sternzeichen noch nicht kennen, könntest du es also ganz einfach mit Hilfe deines Geburtsdatums herausfinden:

  • Sternzeichen Widder 21. März - 20. April
  • Sternzeichen Stier 21. April - 21. Mai
  • Sternzeichen Zwillinge 22. Mai - 21. Juni
  • Sternzeichen Krebs 22. Juni - 22. Juli
  • Sternzeichen Löwe 23. Juli - 22. August
  • Sternzeichen Jungfrau 23. August - 22. September
  • Sternzeichen Waage 23. September - 22. Oktober
  • Sternzeichen Skorpion 23. Oktober - 22. November
  • Sternzeichen Schütze 23. November - 20. Dezember
  • Sternzeichen Steinbock 21. Dezember - 19. Januar
  • Sternzeichen Wassermann 20. Januar - 18. Februar
  • Sternzeichen Fische 19. Februar - 20. März


© 2024 Seven.One Entertainment Group