Anzeige
Vorsicht bei Anrufen mit dieser Nummer

Achtung, Telefonbetrug: Bei dieser Nummer solltest du nicht rangehen

  • Aktualisiert: 29.11.2023
  • 13:43 Uhr
Wenn diese Nummer anruft, solltest du nicht rangehen! Die Vorgehensweise der Betrüger:innen ist äußerst penetrant.
Wenn diese Nummer anruft, solltest du nicht rangehen! Die Vorgehensweise der Betrüger:innen ist äußerst penetrant.© pikselstock - stock.adobe.com

Über Telefonanrufe versuchen Betrüger:innen immer wieder, an Geld zu kommen. Deshalb solltest du mit unbekannten Telefonnummern lieber ein bisschen vorsichtiger umgehen. Erscheint allerdings die Nummer 091188185962 auf deinem Display, hebst du besser nicht ab! Wir verraten dir, was sich hinter diesem Spam-Anruf verbirgt, und wie du dich vor betrügerischen Anrufen schützen kannst.

Anzeige

Unbekannte Nummer: Rangehen oder nicht?

Es ist immer lästig, wenn frühmorgens oder zum Feierabend das Telefon mit einer unbekannten Nummer auf dem Display klingelt. Innerhalb weniger Sekunden musst du dann entscheiden, ob du den Anruf entgegennimmst oder nicht. Entweder es ist jemand, den du kennst oder es handelt sich um einen Spam-Anruf. Erscheint auf deinem Display die Nummer 091188185962, solltest du auf keinen Fall rangehen. Denn am anderen Ende der Leitung erwartet dich ein Meinungsforschungsinstitut, das dich in eine Betrugsmasche locken möchte.

Vorsicht, aktuell kursieren bereits Betrugsmaschen, die KI nutzen: Diese künstlich generierten Stimmen klingen wie Familienmitglieder! Auch auf WhatsApp versuchen Betrüger:innen, an Geld zu kommen, zum Beispiel mit dem Enkel-Trick. Zudem kursiert ein Fake-Gewinnspiel über WhatsApp, das ebenfalls eine Falle ist.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Vor diesen Anrufen warnt die Polizei aktuell

Was steckt hinter dem Aufruf?

Du denkst vielleicht, dass du nicht auf einen Betrugsanruf hereinfallen würdest? Bei unbekannten Telefonnummern solltest du immer vorsichtig bleiben. Wie bei der Nummer 091188185962, bei der sich das GFK Meinungsforschung aus Nürnberg meldet. Dieses Institut behauptet, Umfragen zur Fernseh- und Internetnutzung durchzuführen. Das ist in Deutschland legal, es sei denn, es ist eine Werbe- oder Verkaufsabsicht involviert - und genau das ist bei diesen Anrufen der Fall.

Anzeige

Was sollen die lästigen Anrufe?

Hinter den störenden Anrufen steckt eine aggressive Verkaufsstrategie. Anstatt auf eine Meinungsumfrage läuft das Gespräch auf den Verkauf von Waren und Abos hinaus. Besonders unangenehm ist, dass die Anrufer:innen äußerst unseriös auftreten und auch ausfallend werden. Selbst wenn du kein Interesse an der Umfrage zeigst oder einfach das Gespräch abbrichst, bleibt es nicht bei einem Anruf. Die Absicht hinter der Rufnummer 091188185761 ist deswegen besonders lästig, weil die Anrufe immer wieder und zu störenden Zeiten stattfinden.

Gut zu wissen: Marktforschung ist ein einträgliches Geschäft und die Ergebnisse helfen Unternehmen bei wichtigen Entscheidungen. Wenn beispielsweise eine Befragung ergibt, dass die Kund:innen eines Energieunternehmens großen Wert auf nachhaltig erzeugten Strom legen, dann beeinflusst sie das zukünftige Angebot der Firma. Das ist ja generell etwas Gutes.

Vorsicht, Betrugsmasche mit der Sparkasse
Frau beim Telefonieren
News

BETRUGSMASCHE IM UMLAUF

Sparkassen-Betrugsmasche: Anrufe wirken täuschend echt – daran erkennst du die Abzocke!

Immer mehr Dienstleister schlagen derzeit Alarm und warnen vor dreisten Betrüger:innen, die sensible Daten und Geld entlocken wollen. Jetzt warnt auch die Sparkasse ihre Kund:innen vor einer neuen Betrugsmasche. Hier erfährst du, wie die fiese Masche funktioniert und wie du dich vor Fake-Anrufen schützen kannst!

  • 10.07.2023
  • 15:54 Uhr

Auf einen Blick: Was will die Nummer 091188185678?

  • Das Marktforschungsinstitut GfK führt Befragungen unter der Nummer 091188185761 und weiteren Nummern, wie etwa 091188185678, durch.
  • Dahinter steckt immer ein Auftraggeber, der bestimmte Dinge von seinen möglichen Kund:innen oder Opfern wissen möchte.
  • Um an sensible Daten zu kommen und Geschäfte zu machen, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder gibt der Auftraggeber dem Marktforschungsinstitut GfK einen Datensatz mit Kontaktdaten seiner Kund:innen oder beauftragt das Unternehmen, einen statistisch relevanten Querschnitt der Bevölkerung zu befragen. In dem Fall werden die angerufenen Telefonnummern zufällig erzeugt.
  • Schnell stellt sich heraus, dass der Anrufer oder die Anruferin dir Abos oder andere unnütze Ware verkaufen will.
  • Wichtig: Du bist zu keinem Zeitpunkt verpflichtet, die Fragen ehrlich oder überhaupt zu beantworten und kannst das Telefonat jederzeit abbrechen.
  • Außerdem kannst du weiteren Befragungen widersprechen.
  • Die Befragungen finden aus gutem Grund auch zu ungewöhnlichen Zeiten, wie etwa den Abendstunden, statt. Aus demselben Grund versuchen es die Anrufer:innen auch immer wieder unter einer Nummer: Es wäre statistisch sinnlos, nur Leute zu befragen, die man zu den üblichen Geschäftszeiten telefonisch erreicht.

Gut zu wissen: Du kannst die Teilnahme an einer Umfrage ablehnen und außerdem der Verarbeitung deiner persönlichen Daten widersprechen. Ausführliche Informationen dazu findest du auf der GfK-Datenschutzseite.

Anzeige

So schützt du dich

Wenn dich die Anrufe nerven, kannst du sie leicht loswerden. Zudem kannst du zukünftige Anrufe unterbinden. So geht's:

Anzeige

1. Die Telefonnummer blockieren

Die lästigen Anrufe kannst du verhindern, indem du entweder nur die Nummer 091188185761 blockierst, oder die komplette Rufnummerngasse 09118818* ganz schnell in Android oder im iPhone sperrst. So geht’s:

  • Zum Schutz vor Spamanrufen kannst du auf deinem Samsung-Handy die Funktion "Smart Call" aktivieren.
  • Auf dem iPhone hast du ebenfalls die Möglichkeit, unbekannte Nummern zu blockieren.
  • Eine Alternative zu der integrierten Funktion deines Smartphones ist die tellows App für Android und iOS. Sie warnt dich vor unerwünschten Anrufen und blockiert sie automatisch. Nutzt du den tellows Anrufschutz für die FRITZ!Box, kannst du dich auch gleichzeitig über das Festnetz vor Spamanrufen schützen.

2. Das Unternehmen selber kontaktieren

Falls du das Unternehmen in diesem Zusammenhang selbst kontaktieren willst, hast du zwei einfache Möglichkeiten:

  • Unter der kostenlosen Rufnummer 0800 8404000 rufst du werktags von 9:00 bis 20:00 Uhr oder samstags von 10:00 bis 14:00 Uhr an.
  • Schreib eine E-Mail an: panelteilnahme@gfk.com.

Telefonnummer für das Festnetz blockieren

Um eine unerwünschte Telefonnummer im Festnetz der Telekom zu blockieren, rufst du einfach das "Telefoniecenter" im Browser auf und meldest dich an. Dort hast du die Möglichkeit, einzelne Nummern und ganze Rufnummern auf eine Sperrliste zu setzen.

Falls du in der Fritzbox Telefonnummern blockieren möchtest, setzt du sie entweder persönlich von Hand auf die Sperrliste oder du vertraust auf einen Service wie den "Tellows Anrufschutz". Da die Nummer 091188185761 dort bereits in einem Ranking mit 8 (sehr schlecht) eingestuft wurde, wird sie automatisch blockiert. Für einen Betrag von 19,99 Euro bist du damit zwei Jahre gegen solche und andere lästige Anrufe geschützt.

Das könnte dich auch interessieren:
Richtig reinigen: Lederflecken entfernen
News

Mit diesen Hausmitteln kannst du Flecken mühelos von Glatt- und Wildleder entfernen

  • 15.04.2024
  • 14:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group