Anzeige
Sparen, ohne auf Spaß verzichten zu müssen!

Familienurlaub zum Schnäppchenpreis: Budgetfreundliche Urlaubsaktivitäten, die begeistern

  • Aktualisiert: 20.09.2023
  • 14:55 Uhr
  • Anna Ullrich
Familienurlaub ist ganz schön teuer - wir verraten, wie ihr in der schönsten Zeit des Jahres sparen könnt, ohne auf Spaß zu verzichten!
Familienurlaub ist ganz schön teuer - wir verraten, wie ihr in der schönsten Zeit des Jahres sparen könnt, ohne auf Spaß zu verzichten!© Robert Kneschke - stock.adobe.com

Die Ferienzeit ist für viele Familien ein Highlight des Jahres. Die Kinder freuen sich schon ewig drauf und Eltern lechzen nach der Sommerpause. Egal ob Urlaub mit der ganzen Familie oder Ferienaktivitäten zuhause: Wir haben ein paar gute Tipps, wie ihr jetzt Geld spart und die Sommerferien trotzdem richtig genießen könnt.

Anzeige

5 Tipps für einen günstigen Familienurlaub in den Sommerferien

Gerade in der Ferienzeit schießen die Preise für Flüge, Zugfahrten, Hotels und Ferienhäuser in die Höhe. Um als Familie das meiste aus dem Urlaubsbudget herauszuholen, haben wir hier ein paar Spartipps, die die Urlaubskasse schonen.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Urlaub mit dem Van - Raphael Vogt unterwegs auf Rädern

1. Individuell buchen statt Pauschalangebote

Pauschalreisen klingen verlockend, unkompliziert und umfangreich. Doch genau hier lässt sich Geld sparen. Statt bequem eine Reise im Paket zu buchen, lohnt es sich, selbst zu recherchieren und den Familienurlaub entsprechend der eigenen Wünsche und Bedürfnisse individuell zusammenzustellen.

Anzeige

2. Frühbucher-Rabatte nutzen

Gerade wenn die Kinder bereits in die Schule gehen und der Urlaub damit auf die Ferienzeit beschränkt ist, macht es Sinn, schon im Voraus zu planen. Wer den Urlaub schon ein Jahr zuvor bucht, profitiert von attraktiven Frühbucher-Preisen und kann so richtig sparen.

3. Am richtigen Wochentag reisen

Jeder weiß, dass die Ferienzeit zum Reisen teurer ist als die Nebensaison. Aber wusstet ihr, dass es auch einen Unterschied macht, an welchem Wochentag ihr ins Flugzeug oder den Zug steigt? Unter der Woche sind die Tickets meist günstiger. Die meisten Reisenden legen ihren Urlaub so, dass sie am Wochenende losfahren und dadurch weniger Urlaubstage nehmen müssen. Wer hier flexibel ist, reist günstiger.

Anzeige

4. Gemeinsam mit anderen Familien reisen

Wer sich mit einer anderen Familie zusammentut und gemeinsam verreist, hat im besten Fall nicht nur Spielkameraden für die Kinder dabei, sondern kann auch bei der Ferienunterkunft sparen. Denn größere Ferienhäuser mit Pool und anderen attraktiven Extras sind für eine Familie allein oft sehr teuer.

5. Camping-Abenteuer

Wenn die Urlaubskasse beim besten Willen keine Woche im Hotel oder Ferienhaus für die ganze Familie hergibt, ist Camping eine tolle Möglichkeit für ein gemeinsames Abenteuer. Die teure Camping-Ausrüstung könnt ihr euch auch erstmal nur leihen. Günstige Stellplätze in der Natur findet man zum Beispiel über campspace.com oder mycabin.eu.

Anzeige
Bei der jährlichen Urlaubsplanung kann schnell Chaos entstehen. Die richtige Planung ist daher das A und O, um entspannt in die Ferien zu starten.
News

Sommerferien 2023

Stressfrei in den Familienurlaub: Geniale Tipps für erholsame Ferien mit deinen Kindern

Mit der richtigen Planung und unseren Tipps werden die Ferien zu einem unvergesslichen Erlebnis.

  • 08.09.2023
  • 14:02 Uhr

Was kann man in den Ferien zuhause für wenig Geld machen?

Wer in der Ferienzeit nicht verreist, kann auch daheim schöne Ferien mit den Kindern verbringen. Wer schon vorher eine Liste mit tollen Aktivitäten in der Umgebung plant, erhöht die Vorfreude auf die gemeinsame Ferienzeit.

1. Erdbeeren pflücken

Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Auf Erdbeerhöfen kann man selbst Erdbeeren pflücken und die Ausbeute zum günstigen Kilopreis mitnehmen. Achtung: Sonnenschutz nicht vergessen! Hier gibt's oft keinen Schatten, in dem man mal Pause machen kann.

2. Fahrradtour mit Picknick

Wenn eure Kinder gern Fahrrad fahren, ist eine gemeinsame Radtour genau das Richtige. Sucht euch vorher ein attraktives Ziel in erreichbarer Distanz wie einen Park oder Spielplatz und nehmt Proviant für ein Picknick mit. Probiert doch mal leckere Tapas-Rezepte, unsere gedrehten Pizzastangen oder Avocado-Mozarella-Brote. Auch die außergewöhnlich köstliche Nudelauflauf-Quiche à la Semi Hassine schmeckt garantiert der ganzen Familie.

3. Badesee statt Freibad

Wenn es im Sommer richtig heiß wird, wollen Kinder natürlich am liebsten im Freibad schwimmen. Doch die Eintrittspreise sind nicht ohne. Ein Bade- oder Baggersee in der Nähe ist genauso schön, hier kann man deutlich günstiger bis gratis schwimmen - allerdings meist auch ohne Rettungsschwimmer. Deshalb behalte die Kinder beim Planschen immer gut im Auge.

4. Zu Ausflügen Proviant mitnehmen

Wer in den Ferien Ausflüge unternehmen will und dabei auf den Geldbeutel schauen muss, sollte bei jeder Aktivität Proviant einpacken. Besonders Getränke sind unterwegs teurer. Das gilt auch für lange Auto- oder Bahnfahrten und auch fürs Fliegen. Eine auffüllbare Wasserflasche im Handgepäck könnt ihr an kostenlosen Trinkwasserspendern auffüllen und so bares Geld sparen.

Für leckeres Essen findest du hier das unwiderstehliche Rezept für spanische Tapas à la Semi Hassine & Manuel. Außerdem zeigen wir dir hier das Rezept für Slata Meschwia: Feuriger Grillgemüsesalat mit Thunfisch und Ei

5. Ferienpass

In vielen Städten und Gemeinden gibt es sogenannte Ferienpässe oder Ferienkarten. Damit bekommt man für Freizeitaktivitäten in der Ferienzeit Rabatte und Freikarten. Auch die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist mit dem Ferienpass meist inkludiert oder vergünstigt.

Noch mehr spannende Themen für dich:
Charlotte Karlinder: Gesund in 60 Sekunden

Charlotte Karlinder: Gesund in 60 Sekunden

  • Video
  • 01:08 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group